Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Brünig


Free Mitglied, Duisburg, Ruhrgebiet, Europa

Mal

..was fürs Gemüt;-) Kraftwerk der VÖEST Alpine in Linz. Im Vordergrund Teile der Rohrbrücke über die Einfahrt des VÖEST-Hafens - mittels Tageslicht-temperiertem Blitz aufgehellt. Die Lampe hinter dem vertikalen Rohr per Störsender ausgeschaltet;-)
EXIF:
Original date/time: 2003:04:20 22:31:16
Exposure time: 30 Sekunden
F-stop: 3.5
ISO speed: 100
Focal length: 9.7000 ~ 38 mm Kleinbild
Flash: Not fired - denkste, merhmals mit externem Blitz
White balance: Auto
Light source: Tungsten
Exposure bias: -1.7000
Metering mode: Pattern
Exposure program: Shutter priority
Camera make: SONY
Camera model: CYBERSHOT-DSC-F717
Etwas entzerrt, ansonsten wie üblich nachbearbeitet, vgl. Profil. Kurzer Kontrollbesuch am Ostersonntag im Anschluss an die Maxhütten Doku ;-)

Kommentare 47

  • Kerstin Ehmke-Putsch 26. April 2003, 9:13

    Macht´s besser...

  • Michael Masur 26. April 2003, 7:57

    Pro !
  • Christian Kunick 26. April 2003, 7:57

    "PRO"
  • Eberhard Kamm 26. April 2003, 7:57

    pro
  • Christian Brünig 26. April 2003, 7:57

    kippen - fluchten, ach ja, mein Vater hat auch gelegentlich geflucht. Seitdem habe ich besonders auf Inkontinenz- und vor allem Internationalen Strecken etwas Fluchangst. Daher PRO;-)
  • Reiner K. 26. April 2003, 7:57

    Pro
  • Gerd R. 26. April 2003, 7:57

    PRO ohne wenn und aber. Klasse!!!
  • Ralf E. Ulrich 26. April 2003, 7:57

    Pro
  • Egon Vellusig 26. April 2003, 7:56

    Ein Industrie-Photo wie es sein soll. PRO
  • Andreas... H... 26. April 2003, 7:56

    pro
  • Kerstin Ehmke-Putsch 26. April 2003, 7:56

    Bevor jetzt nochmal jemand sagt, dass es kippt:

    Das Bild ist offenbar am mittleren Rohr (wo die Lampe dranhängt) vertikal ausgerichtet. Ihr könnt es überprüfen, indem Ihr ein QM-Fenster aufmacht und es "dranhaltet". Der Fluß macht eine Kurve...würde man es zum Flußlauf oder auch zum Straßenlauf hin horizontal ausrichten, würden die Rohre im Vordergrund völlig zur anderen Seite kippen. Das kann doch keiner wirklich wollen...
    Man kann es natürlich auch völlig VERzerren, aber das wäre unnatürlich.
    Bitte dies zu bedenken, denn es IST GERADE ausgerichtet!
  • Heribert Stahl 26. April 2003, 7:56

    schoene Farben und Schaerfe, interessanter "Rohrrahmen".
    Das Kippen laesst mich dann doch SKIPpen.
    Heribert
  • Stephan N. 26. April 2003, 7:56

    ein sehr überzeugendes industrie-bild.
    PRO
    k.stephan
  • Serdar Ugurlu 26. April 2003, 7:56

    Ich finde nicht dass jedes Foto aussehen muss wie ein preussischer Kasernenhof, ich weiss daß CBs Vision eine sehr starken dokumentarischen Charakter hat.

    Industrieanlagen sind nun einmal sehr oft sehr marode und haben wenn man sich in eben diese begiebt nuneinmal sehr oft eine herbe und machmal sehr anarchische Anmutung.

    Diese Aufnahme hat einen ureigenen und für mich klar erkennbaren und STARKEN Bildaufbau.
    CBs Fotos mögen knallbunt sein, manchmal ein wenig verklärt aber immer zeugen Sie von einer eigenen Vision haben erzählenden und den Betrachter einbindenden Charakter.

    Insofern ist diese Aufnahme sehr wohl beispielhaft und hat eine ureigene Stärke...

    Diese liegt wie gesagt in seiner hmmm wie sage ich es visuellen Prosa, erählt Sie uns doch hier wird gearbeitet und läßt sie dem Betrachter alle Freiheiten die Gegend zu erkunden.

    Ich lasse auf jeden Fall mein Auge wandern und erfreue mich an den Details den Beulen dem Sandhaufen und überhaupt an allem an diesem Foto.

    Ist übrigens auch meine ureigene Meinung ohne anspruch auf irgendwas höchstens dass ich jetzt pennen gehe.....

    Viel Spass beim schauen









    Achhhh ja




    Pro





    :-)