Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mal abwarten ... [3D]

Mal abwarten ... [3D]

685 12

Micha Luhn


Pro Mitglied, Greifswald

Mal abwarten ... [3D]

temporäres Diorama ;-)

Kommentare 12

  • Katrin Peters 2. März 2011, 19:50

    Ich bin ganz hin und weg von dem kleinen Fratz.
    Wie süß das Näschen in den freien Raum gereckt wird. Jeder kleine Halm, jedes Barthärchen ist zu sehen. Toll!
    Ich mag 3D...und am liebsten mit kleinen Nagern.
    Gruß Katrin
    :-)
  • Micha Luhn 23. Februar 2011, 20:00

    @alle
    Es stand von Anfang an unterm Bild Diorama und nicht wildlife: http://de.wikipedia.org/wiki/Diorama
    @Werner
    Ja ich habe schon seit zwei Jahren ein Doppelmakro für meine APS-C Kamera.
    3D-Makroobjektiv
    3D-Makroobjektiv
    Micha Luhn

    Aber hier wäre das Bildfeld nicht ausreichend gewesen.

    LG Micha
  • St. Ereo 23. Februar 2011, 19:31

    Hallo Micha

    Na man merkt eben daß Du kein Politiker bist :-)
    Da hätte es noch mindestens zwanzig verzwickt gestellter Fragen bedurft um das herauszukriegen.
    Hast du eigentlich schon ein Makrostereoobjektiv für Deine Vollformat ?
    Da gibts manchmal in Ebay so kleine Miniobjekitve die man nebeneinander montieren könnte.
    Loreo Makroobjekitv kann man getrost und vollumfänglich vergessen passt auch nur für APS-C Sensorformate.
    Aber bei Vollformat ... da klappt es wirklich zwei Objektive nebeneinander zu setzen.

    Die Szene an sich finde ich perfekt aufgebaut - aber ne wilde Maus die in dieser Situation pennen würde die gibts noch nicht ;-).
    Knopfäuglein reinmontiert dann hätte ich es nicht gesehen und wäre mit hängender Kinnlade dagesessen - nein wär ich nicht weil Du ja kein Politiker bist :-))
    - und es gesagt hättest!

    Servus vom Werner
  • Schmidt Wolfgang FW 23. Februar 2011, 19:21

    oooch soooo! ich hatte gedacht, die Maus hat nur mal so verschmitzt die Augen zugekniffen, dabei hat sie auch die Pobacken zugekniffen - schade.
    Naja, LG Wolfgang
  • Jan-Dierk Borgmann 23. Februar 2011, 16:55

    Feinfrostmaus? Na egal, trotzdem schön.
    Gruß von Jan
  • Micha Luhn 23. Februar 2011, 6:56

    Vielen Dank für die Anmerkungen. Dank auch an Nachbars Katze für die Feinfrostmaus. Wollte sie eigentlich nur bestimmen und konnte dann doch nicht widerstehen. Übrigens eine Brandmaus mit dem charakteristischen schwarzen Strich auf dem Rücken.
    @Angela
    die habe ich doch schon abgeschwächt. Ganz weg machen fällt auch auf.

    LG Micha
  • Angela .M. 23. Februar 2011, 6:52

    Ist ja süß :-))
    Einzig die Lichtreflexion auf dem Schneckengehäuse könntest du noch etwas weicher machen.
    lg Angela
  • St. Ereo 23. Februar 2011, 1:46

    Jetzt überraschst Du mich aber Micha. Wie hast Du es denn gemacht ?
    Ist das Auge nur zufällig grade zu ?

    Servus vom Werner
  • De Wolli 22. Februar 2011, 21:17

    Ein Schielvergnügen vom Allerfeinsten!
    Du übertriffst dich jedes Mal selbst!
    LG
    WOlli
  • Uwe M... 22. Februar 2011, 21:13

    :-)))
    Zwillinge?
  • Schmidt Wolfgang FW 22. Februar 2011, 20:59

    das war bestimmt besonders schwierig, besonders wenn man gewohnt ist, auf die Augen scharf zu stellen.... sieht sehr niedlich aus.
    LG Wolfgang
  • colorpixel 22. Februar 2011, 20:00

    echt spitze diese beiden,
    sowas hab ich noch nicht gesehen,
    tolle Aufnahme und noch als Spitzen-3D,
    jedes Häärchen steht im Raum,
    LG