Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
744 14

Rita Kallfelz


Free Mitglied, Saarbrücken

Maipilze

Pünktlich zum St. Georgs-Tag am 24.04. waren sie da, die Maipilze, auch St. Georgs-Ritterlinge, genannt.

Dieser Pilz ist eßbar, aber wegen seines stark mehligen Geruchs und ebensolchen Geschmacks nicht jedermanns Sache.

Kommentare 14

  • P.A.Martin 15. Mai 2012, 1:22

    Früher hießen die auch Mehlpilze und waren als
    "jung geniessbar" gekennzeichnet.
    Kleiberweibchen in Maipilzen
    Kleiberweibchen in Maipilzen
    P.A.Martin

    Uns ist ziemlich schlecht davon geworden (waren
    vielleicht nicht jung genug ?!).
    LG, Florian
  • Wiebke Q-F 27. April 2009, 19:03

    Eine gelungene Darstellung der Mairitterlingsgruppe
    LG wiebke
  • Shirinee 27. April 2009, 17:53

    Hallo Rita,
    die sehen ja ganz frisch aus, wow, hat´s bei Euch geregnet?
    Schönes Grüppchen!
    LG Gudrun
  • Herbert Schacke 27. April 2009, 15:53

    Schön das man sie wenigstens auf einem Foto mal sehen kann...:-)) Hier fehlt der Regen und bis zum nächsten Wochenende kein Entwarnung. Wird wohl wieder einmal ein mieses Jahr für Pilze hier...:-(
    Die Ritter machen sich jedenfalls gut...:-))
  • Gerdchen Sch. 27. April 2009, 13:27

    da ich weiss, wie schwierig sie zu fotografieren sind, kann ich dieses Bild nur anerkennend bewundern.
    ich gehöre eindeutig zu denen, die Mairitterlinge nicht mögen
    LG Gerd
  • bibobb 27. April 2009, 8:37

    Hallo Rita,
    das Saarland ist pilzmässig bevorzugt, ... und Du hast einen guten "Pilzblick"!
    ein dekoratives Grüppchen hast Du da gefunden. Mir gefallen die verschiedenen Ein- und Aufblicke besonders gut und der kräftige Kontrast zum Grün drum herum. Die Struktur von Lamellen und Stiel kommen gut zur Geltung.
    Schärfe un Freistellung sind natürlich wieder super gelungen.
    Ich glaube auch, dass das Grüppchen noch besser wirkt, wenn Du das Biild oben etwas beschneidest.

    LG,
    Bernd
  • Alina Riquelme 26. April 2009, 22:23

    Bei uns gibt es die noch nicht...zu trocken.
    Hab heute die stellen abgesucht wo sie jedes Jahr erscheinen.
    Du hast sie sehr schön präsentiert.
    LG.Alina
  • Hartmut Bethke 26. April 2009, 22:06

    Hallo Rita,
    die engen und zahlreichen Lamellen kommen hier sehr gut zur Geltung. Die Gruppe präsentiert sich Dir sehr fotogen und Du hast die Situation gekonnt ausgenutzt.Ich hätte mich hier für das 16:9-Format entschieden.
    LG Hartmut
  • Werner Bartsch 26. April 2009, 21:59

    genau - mir schmeckt er nicht.
    aber dein foto sieht sehr appetitlich aus :-)
    lg .werner
  • Uli Esch 26. April 2009, 21:39

    Sehr schön, mit den unterschiedlichen Blickwinkeln auf die einzelnen Pilze! Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Uli
  • Patrik Brunner 26. April 2009, 21:31

    Bei uns ist es noch zu trocken... habe aber heute andere essbare versucht, die Schuppigen Porlinge... sind gar nicht mal so schlecht... ;-))
    Evtl hätte man sich überlegen können, oben noch etwas zu schneiden, dann wäre die Breite der Gruppe nochmals intensiver betont worden.... das Licht und die Schärfe gefallen mir aber gut... nur zwischen dem linken und dem mittleren hat's ein paar recht dunkle Stellen... ist aber Detail.
    Also mir gefällt's.
    Gruss Patrik
  • Gabriela Folgar 26. April 2009, 21:11

    Hermosa foto! Felicitaciones!
  • Gerhard Kupfner 26. April 2009, 21:10

    Eine gelungene Aufnahme.
    LG
    Gerhard
  • Isabella Myllykoski 26. April 2009, 21:05

    Die sind echt fotogen, diese Mailpilzchen :-)