Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Indrani Novello


Free Mitglied

Magic Mushroom

In der De-Na-Zin Wilderness hatte ich beim Wandern ein ganz seltsames Gefühl: so als müsse ich vor irgendetwas auf der Hut sein, und als wäre ich dort nicht ganz willkommen. Mal abgesehen von einem Coyoten, der mehr Angst vor mir als ich vor ihm hatte und ein paar harmlosen Eidechsen ist mir aber niemand begegnet. Später erzählten mir jedoch Einheimische, dass in dieser Gegend schon öfter Leute verschwunden sind, und dass es unheimliche Ereignisse (nicht weiter spezifiziert) und Gewaltverbrechen gegeben habe.
Fotogen war es dort trotzdem!
Nikon d70s, Nikkor 18-200 mm zoom

Kommentare 8

  • Henk Auwema 15. Januar 2009, 8:30

    Yep, I remember this mushroom, great area and indeed a lonely place

    Henk
  • B. Barbara Elerick 15. Januar 2009, 3:29

    Alleine in so einer abgelegenen Gegend wuerde es mich auch gruseln.
    Viele Gruesse,
    Barbara
  • Wolfgang Kölln 13. Januar 2009, 22:28

    Kannst einen ja das Gruseln lehren, Indrani... ;-)
    Schickes Foto!
    Gruß Wolfgang
  • Indrani Novello 13. Januar 2009, 16:58

    @all: danke!
    @Egon: ja, fand ich auch! Nur wenige Meilen weiter, im Bisti Bereich des National Monuments hatte ich dieses ungute Gefühl gar nicht! Schon seltsam!
    @Birdy: ja, es wird sicherlich auch daran gelegen haben, dass die Gegend echt total weit ab vom Schuss war, ich mich auf dem Weg dorthin auf den Sandpisten schon einmal verfahren hatte - und ich ganz allein unterwegs war. Trotzdem hatte das dort noch ne andere Intensität...
  • Dennis94 13. Januar 2009, 16:17

    Dieses Bild ist einfach klasse!!!
    Am besten finde ich, den Stein in der Mitte des Bildes.
  • Wolfgang Kieckbusch II 13. Januar 2009, 14:33

    Ein schöner kleiner Hoodoo.
    Gruß, Wolfgang
    http://www.usa-foto.de
  • Birdies Landscapes 13. Januar 2009, 14:15

    dieses gefuehl hat mich jedesmal auf dem weg in die waves ueberkommen. vieleicht auch wegen der stille und einsamkeit.
    klasse bild.
    lg birdy

    ps, wegen deiner buechernachfrage, hab bis jetzt keins davon gelesen und noch nicht damit gearbeitet. einzige buecher die ich zum fotografieren hernehme sind wanderbuecher oder bildbaende wo ich mir schon im vorab ein bild von meinen zielen machen kann.
    aber ich kann dir mal zusammen schreiben, welche buecher ich verstauben haben :0)
  • Egon Kratt 13. Januar 2009, 13:51

    Dann ist es ja gut, dass dir niemand an den Kragen ist!
    Das Foto ist supergut!
    |||| lieben gruß >>> egon ||||