Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Conrad Amber


Free Mitglied, Dornbirn

Märchenwald Sababurg

Die Brüder Grimm haben seinerzeit schon hier ihre Märchen nieder geschrieben. In der Nähe von Kassel existiert immer noch ein uralter Hute-Wald - gleich einem Urwald - der aus vielen Eichen und Buchen besteht. Sie sind 400 Jahre alt , manche sogar älter - und haben Stammumfänge bis über 7 Meter. Moderholz liegt am Boden und nährt die jungen Bäume, Totholz lockt Spechte, Insekten und Pilze an. Der ewige Kreislauf des Lebens, so, wie der Wald immer schon war. Ein Relikt aus einer längst vergangenen Zeit. Ein Zeuge und ein Vorbild, wie es in manchen Wäldern wieder einmal aussehen kann - so es der Mensch zulässt.

Kommentare 14

  • Conrad Amber 16. Mai 2014, 8:11

    Liebe Herta...Deine Frage ist wohl rein rhetorisch...! Natürlich schaffst Du das und geh hin! Solche Wälder haben etwas ganz besonderes und wenn Du ein paar Stunden darin verbringst... entstehen die Fotos wie "von selbst" ! Vielleicht schreibst Du mir mal, wo genau dieser Wald ist, würde ich gerne auf meine "to do"-Liste nehmen! ,_)) Gut Licht!
  • Hertha Götz 16. Mai 2014, 7:54

    So einen Märchenwald mit uralten Buchen und Eichen gibt es bei uns im Spessart hier in der Nähe auch, da sollte ich auch mal hin. Aber ob ich als fast reine Blumenfotografin das schaffe, eine so herrliche Stimmung einzufangen, das bezweifle ich. Sehr schön. Vg von Hertha
  • Christa Daum 9. Mai 2014, 19:05

    Das ist in der Tat ein Märchenwald. Bildschnitt, Tönung alles super! LG, Christa
  • Büllerich 7. Mai 2014, 22:42

    +++++++
    Gruß Büllerich
  • Conrad Amber 6. Mai 2014, 18:41

    Herzlichen Dank an Alle! Ja, die urigen Wälder und die uralten Bäume sind mir ein besonderes Anliegen und sie sind es auch Wert, dafür weitere Reisen zu unternehmen. Es werden immer weniger und es ist sehr wichtig, die Menschen dafür zu begeistern und zu sensibilisieren... lg Conrad (mit den Bäumen...;-)))
  • TU-FotoDesign 6. Mai 2014, 18:33

    Du bist weit gereist fürs gelungene Foto ;-)
    LG Thomas
  • subru 6. Mai 2014, 18:29

    Magisch schön!
    Herzliche Grüße von Susanne
  • WaldundFeld 6. Mai 2014, 14:43

    Wenn wir ganz still stehen bleiben, kommt vielleicht ein Einhorn aus den Büschen.
    Tatsächlich ein Märchenwald. Klasse Bild!
    VG Brita
  • CriWa 6. Mai 2014, 13:28

    Dieses urwüchsige, mächtige, unberechenbare der wunderbaren Bäume hast Du gut eingefangen. Das frische Grün sorgt für Lebendigkeit und der Lichteinfall ist einfach nur schön.
    LG;
    Chris
  • Sternenfreund 6. Mai 2014, 9:45

    Hallo Conrad,

    eine faszinierende Aufnahme, welche mich gedanklich sogleich in eine märchenhafte Stimmung versetzte.
    Ähnliches verspürte ich einmal vor vielen Jahren im bretonischen Wald von Paimpont (westlich der Stadt Rennes), der mir damals das Gefühl vermittelte, auf Pfaden zu wandern, welche der Sage nach auch König Artus & sein Berater Merlin schon nutzten.
    Bis bald mal :-).

    Liebe Grüße sendet Dir

    Dieter
  • John Doeuf 6. Mai 2014, 0:19

    Very nice photo for a very nice place !
    Regards

    C
  • Norbert Weiss 6. Mai 2014, 0:06

    Ja, dass dieser Zauberwald die Brüder Grimm beim Verfassen ihrer Märchen inspiriert hat, kann ich mir gut vorstellen. Dein tolles Foto gibt die Magie dieses schönen Waldes sehr gut wieder. Deine aktuell eingestellte Fassung gefälllt mir auch noch besser als die vorherige. Gruß, Norbert
  • Erz 5. Mai 2014, 23:34

    so was Schönes hab ich lange nicht gesehen
  • Mr. Sin 5. Mai 2014, 23:21

    beeindruckend

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 402
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-70mm f/2.8L
Blende 13
Belichtungszeit 0.6
Brennweite 34.0 mm
ISO 250