Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Männchen der Grünen-Huschspinne-(Micrommata-virescens)

Männchen der Grünen-Huschspinne-(Micrommata-virescens)

485 19

tiedau-fotos


World Mitglied, Franken

Männchen der Grünen-Huschspinne-(Micrommata-virescens)

Die grüne Huschspinne gehört zu den schönsten Spinnen Europas. Durch ihre intensive grüne Färbung kann sie kaum mit anderen Spinnen verwechselt werden. Die Familie der Riesenkrabbenspinnen ist eigentlich in den Tropen beheimatet und die grüne Huschspinne die einzige europäische Vertreterin; nur in Gewächshäusern trifft man selten Heteropoda venatoria, an die zur selben Familie gehört. Die grüne Huschspinne kommt in ganz Mitteleuropa vor, allerdings nach Norden hin abnehmend. Auch in Mittelgebirgslagen ist sie anzutreffen.

Sie gehört zu den sonnenliebenden Arten, welche häufig an Waldrändern, lichten Laubwäldern oder Trockenwiesen zwischen den Pflanzen gesehen wird. Aber auch Feuchtwiesen, Brachen und Moore sucht sie auf

Beim Weibchen ist der Vorderköper leuchtend grün gefärbt und mit kurzen Haaren versehen. Die Augen sind in zwei Reihen angeordnet und von weißen Haaren umrandet.

Die Männchen besitzen einen deutlich schmaleren Hinterleib, welcher zudem einen länglichen roten Streifen aufweist, der gelb eingefasst ist. Die Seiten des Hinterleibs sind wieder rot gefärbt.

Kommentare 19

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Spinnen
Klicks 485
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz