Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

landArt


Free Mitglied, Bremen

Mädchen mit Katze

Aquarell

Zwei, die es nur in meinem Kopf gibt. Oder gibt es sie wirklich?
Das Mädchen würde ich Rebekka nennen. Sie wäre sehr eigen-
willig. So wie auch ihre Miezekatze. Vielleicht ist es ein Kater.
Der heißt dann Janosch. Die beiden sind unzertrennlich und
morgens läuft Janosch mit bis zur Bushaltestelle, Rebekka fährt
zur Schule. Mittags sitzt er dann manchmal wieder da und
wartet auf sie. ....

Kommentare 11

  • Ela.N 22. Juni 2013, 18:57

    Das liest sich wie aus einem Kinderbuch.
    Könnte man dafür doch gut gebrauchen.
    Vielleicht machst du mal dazu eine Geschichte....
    wäre doch sicherlich eine spannende Sache, was die Beiden so erleben könnten.
    LGr. Ela
  • Inge Biller 18. Juni 2013, 17:27

    Wunderbar die Ausstrahlung der beiden! Der Kater sieht so zufrieden aus, mir scheint, er lächelt sogar ein bisschen.
    Deine kleine Geschichte dazu mag ich auch sehr.
    LG, Inge
  • Margrit Kehl 14. Juni 2013, 15:33

    Natürlich gibt es die Beiden.......ein wunderbares Werk ,
    ich bin und weg :-))
    Herzlich grüsst dich
    Margrit
  • Pi.H.Ro 14. Juni 2013, 12:02

    Irgendwo gibt es sie bestimmt ! Einfach so aus der Fantasie malen, wow ! Klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Pia
  • Lirabellus 14. Juni 2013, 10:40

    Kuschelig... angenehm harmonische Farbgebung in Kombination mit einer netten Geschichte, gefällt mir gut, Lg Liane
  • Krause HJ 14. Juni 2013, 8:11

    Ganz feines Bild mit viel Ausstrahlung und ein lustig zu lesender Begleittext. Glückwunsch
    LG Hans
  • Maria-H. 14. Juni 2013, 7:16

    deine gedanken "unglaublich gut" umgesetzt, hut ab, sehr ansprechend
    grüße dich maria
  • wenigstens 13. Juni 2013, 23:36

    ...wie immer außerordentlich - gut.
    lg, Werner
  • Regine Bo 13. Juni 2013, 22:21

    Wunderbar Deine Gedanken dzu! Das Aquarell spricht mich sehr an, weil die Farben so harmonisch sind. Besonders schön finde ich das Fell der Katze. LG Regine
  • Gudrun Wilhelm 13. Juni 2013, 21:36

    Ja, das finde ich auch klasse, und schön Deine Geschichte dazu. Für mich hat sogar das Fell des Katers ein Eigenleben, kommt mir fast vor als ob ich ihn kenne ( bei mir würde er Paul heißen ).
    LG Gudrun
  • Monika Tombrink 13. Juni 2013, 19:09

    Das ist ein Aquarell, das ich SOFORT in mein Atelier hängen würde, liebe Almuth :-) Schöne Farben!
    Danke für dein schönes Lob an mein Fantasiebild
    LG Monika