Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Isabella Myllykoski


World Mitglied, Mariehamn, Åland

Mächtige Wasser (1)

vermögen die Liebe nicht auszulöschen,
auch Ströme können sie nicht ertränken!
(Hohelied 8,7)

Dieser Vers kam mir in den Sinn, als ich diese gewaltigen Wassermassen sah. Das Wasser hat eine so unglaubliche Kraft und Macht, es schwemmt praktisch alles weg. Wie stark dann so eine Liebe sein muss, das könnt ihr euch jetzt selber vorstellen :-)

Am Rheinfall, 24. Februar 2008

Bei mittlerer Wasserführung des Rheins stürzen im Rheinfall 373 Kubikmeter Wasser pro Sekunde über die Felsen (mittlerer Sommerabfluss: etwa 700 m³/s). Der Rheinfall hat eine Höhe von 23 Meter und eine Breite von 150 Meter. Die höchste Abflussmenge wurde im Jahr 1965 mit 1250 Kubikmetern, die geringste Abflussmenge im Jahr 1921 mit 95 Kubikmetern in der Sekunde gemessen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinfall

Mächtige Wasser (2)
Mächtige Wasser (2)
Isabella Myllykoski

Kommentare 12

  • Marco Sellner 8. März 2008, 2:04

    das obere Drittel ist fast schon beängstigend, dann kommt etwas Entspannung und ganz unten das Durchatmen wenn man feststellt das man weit genug vom oberen Drittel weg ist :-)
    super eingefangen!
  • Jochen B. Schulz 4. März 2008, 7:56

    Das Bild protzt nu so vor der überschäumenden Wasserkarft. Toll

    Gruß JBS
  • Heiko 99 3. März 2008, 18:49

    Das ist stark, tolle Aufnahme!
    Der Rheinfall ist immer wieder beeindruckend!

    LG, Heiko
  • Lothar W. 3. März 2008, 17:14

    Klasse...
    ...diese Wasserdynamik und die klasse Schärfe!!!
    Ich höre das Wasser rauschen und sprudeln...
    ...super!!!!!

    LG - Lothar
  • Wolfgang Vahrenholt 3. März 2008, 16:41

    Da hört man das Donnern der Wassermassen.
    LG Wolfgang
  • Harald Klinge 3. März 2008, 10:23

    Irgendwie wird, hauptsächlich, in dem oberen Drittel die Gewalt des Wassers sichtbar, weiter unten beruhigt sich das schon wieder.
    Ist aber passend zu den Zeilen, weil eigentlich bekommt Wasser ja alles klein, ist nur ne Frage der Zeit, aber manches wird halt "umspült", insofern eine schöne Symbiose.
    Ich find es gut, wenn ein Bild einen Gedanken dahinter hat.
    lg h
  • Dominik der Weltenbummler 3. März 2008, 10:17

    wunderbar festgehalten dieses gewaltige Brodeln!
    LG, Dominik
  • Claudia.K. 3. März 2008, 10:00

    Das hast Du sehr eindrucksvoll festgehalten - super!
    LG Claudia
  • diekleineBilderWelt 3. März 2008, 10:00

    schönes Naturgewaltenbild...
    LG
  • MelP 3. März 2008, 9:39

    Wunderschönes Bild und ein absolut passender Vers aus dem Hohelied dazu. Ich mag das Hohelied sowieso sehr - aber in der Kombination gefällt es mir noch besser. Toll!
    LG von Mel
  • Macky 3. März 2008, 9:34

    Ein schönes, dynamisches Bild.

    LG, Macky
  • Richard Lotz 3. März 2008, 8:55

    Toll, wie Du hier die Gewalten des Wassers darstellst!
    Wie wahr sind die Zeilen, die Du hinzugefügt hast!

    LG Richard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 420
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz