Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
870 23

Christine L


Pro Mitglied, München

Mae West .....

..tanzt seit heute nacht...

Die gewagte Monumentalplastik, entworfen von Rita McBride aus Des Moines im US-Staat Iowa, die in Düsseldorf lebt und lehrt und kaum ein Wort Deutsch spricht, präsentiert sich nach jahrelangen Vorbereitungen dem Betrachter. Das neueste Aushängeschild Münchens, das mit 52 Metern höchste Kunstwerk Deutschlands, 1,54 Millionen Euro teuer, finanziert aus dem städtischen Programm Kunst am Bau, wobei knapp 0,5 Prozent der 320 Millionen Euro Baukosten für die Tunnelbauten in das Kunstbudget investiert wurden.

Ehrlich ich hatte eisig Finger als ich das Monster umrundete :-)

Mae West...
Mae West...
Christine L

Kommentare 23

  • X L 20. Februar 2011, 18:19

    musst dir mal wintertaugliche handschuhe zum fotografieren besorgen. vor ein paar wochen habe ich wintersporthandschuhe von tchibo ergattern können. die sind klasse dafür. aber neulich habe ich bei praktiker oder obi arbeitshandschuhen aus ähnlichem material gesehen .. und das zum drittel des preises! ;)
  • Antigone44 4. Februar 2011, 22:03

    Ich sollte endlich mal analysieren,was das Wort Kunst eigentlich bedeutet.Mir fällt im Augenblick nur das Märchen vom "Kaiser mit den neuen Kleidern" ein.
    Lieben Gruß,Siegrun
  • Bjoerg C. 3. Februar 2011, 11:18

    Sowatt such ich noch für ... "in Gaaten" ... :-))
  • Werner Georg G. 1. Februar 2011, 20:44

    Zu dem Kunstwerk fällt banausenhaft nur der Uraltspruch "Geschmackssache, sagte der Affe und biß in die Seife" ein. Das Foto selbst gefällt mir sehr gut. Ich denke in s/w genau richtig. Farbe würde hier eher nicht passen.
    LG Werner
  • Christine L 1. Februar 2011, 20:42

    @baumelo..hier der wecam link...das kunstwerk ist also nicht beleuchtet...

    http://www.ritamcbride.net/rita_mcbride_mae_west.html
  • TOMO11 1. Februar 2011, 20:26

    Nicht ganz unumstritten, aber irgendwie passt es doch in diese Ecke von München. Klasse dokumentiert in sw.
    LG Thomas
  • baumelo 1. Februar 2011, 20:10

    Wird das Kunstwerk in der Nacht eigentlich angeleuchtet. Hätte bestimmt dann seine Reize

    Liebe Grüße

    Claudia
  • -Uwe- 1. Februar 2011, 20:04

    Kunst eben das muß viel Kosten und schon ist es Klasse.;-))
    Gruß Uwe
  • Christine L 1. Februar 2011, 20:02

    @danke euch..und Heide bringt es auf den Punkt...im Volksmund wird das Teil tatsächlich Schirmständer, Eieruhr und Strickliesel genannt....:-)))
  • Claudia Bellinghausen 1. Februar 2011, 17:47

    die ganze serie hab ich mir jetzt angeschaut und findd as schon ineterssant.soviel geld ist immer eine gratwanderung und nicht jedem erschließt sich so ein kunstwerk...aber interessant und beeindruckend ist es allemal.

    liebe grüße
    claudia
  • Gerald Schreiber 1. Februar 2011, 13:14

    Ja, da gehen die Meinungen weit auseinander.
    Ich möchte schon sagen...mir gefällt dieses Kunstwerk.
    München Effnerplatz I
    München Effnerplatz I
    Gerald Schreiber

    Du zeigst es auch schön.
    Einen lieben Gruß
    Gerald
  • Rüdiger Stolp 1. Februar 2011, 13:11

    Schwarzweiss kann sie also auch :-).

    VG Rüdiger
  • Heide G. 1. Februar 2011, 12:50

    ein schrecklicher Schirmständer -
  • Klacky 1. Februar 2011, 10:37

    Na, wenn sie beheizt wird, kann dieses Eichen Auer Weichei doch gleich hingehen.
    :-)))
  • Barbara Neider 1. Februar 2011, 7:55

    Dass dieses Projekt umstritten ist, wundert mich nicht. Mae West in München? Beheizbar? Teuer?
    Danke, dass Du uns das so exclusiv zeigst. Das muss ich mir auch mal anschauen, aber erst wenn es wieder wärmer ist..
    LG Barbara

Informationen

Sektion
Ordner München
Klicks 870
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz