Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christoph Nieder


World Mitglied, Berlin

Madeiras Flughafen

Der Flughafen von Madeira ist eine interessante Konstruktion auf Stelzen. Auf dem Foto oben, mit den vielen Stelzen, ist die Landebahn, darunter schlängelt sich die Via Rapida( Autobahn) mehrfach unter der Landebahn durch. Dazu kommen dann noch mehrere normale Städtische Straßen auf denen, um den Fahrzeugreigen voll zu machen, noch einige Boote geparkt werden.

Kommentare 1

  • Ulrich Kirschbaum 16. Oktober 2013, 23:04

    Wir sollen froh sein, das die Landebahn inzwischen verlängert ist: In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts war die Landung auf der damals viel kürzeren Bahn - v.a. bei Wind vom Berg herab - wahrhaft abenteuerlich. Ich glaube, damals gab es keinen Passagier, der nicht (wie auch ich) stets mit beiden Füßen mit gebremst hat, bis die (immer nur kleine) Maschine der TAP - nur die durfte anfliegen - schließlich direkt vor dem Abgrund zum Stehen kam.
    Einziger Vorteil: Die Anzahl der Touristen war damals, wegen der schwierigen Anreise, absolut überschaubar.
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Madeira 2013
Klicks 525
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv 24-105mm F3.5-4.5
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 16.0 mm
ISO 100