Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jonas Borrmann


Free Mitglied, Braunschweig

Machu Picchu

Blick auf Machu Picchu vom nahen Berg Huayna Picchu. Der Aufstieg in der prallen Mittagssonne ohne Wasser war zwar sehr anstrengend aber der Blick auf Machu Picchu und das Flusstal hat sich gelohnt. Man erkennt sogar den Weg den man vom Inkatrail her kommt wenn man in die Stadt hineinkommt.

Kommentare 5

  • Sarah Schwirten 5. August 2005, 14:10

    da wollte ich eigentlich auch noch hoch, aber nachdem ich schon zu fuss von aguas calientes bei brühender hitze hoch zur anlage gelaufen bin und ausser einer kleinen flasche wasser und einem beutel cocablätter nichts mehr dabei hatte, blieb ich dann doch unten.
    lg, sarah
  • Reilbach 9. Juni 2005, 9:52

    Hola Jonas,
    ich gebe Bernd Recht, Du hättest die Bergspitzen mitnehmen sollen.
    Ansonsten ein sehr schönes und selten gesehenes Bild.
    Ich war auch auf dem Waina Picchu vor langer Zeit.
    Werde auch mal ein pic einstellen.
    LG Sigurd
  • Holger 1 Schmidt 9. Juni 2005, 0:00

    Schöne Aufnahme. Ich habe gerade ein Bild reingestellt, auf dem man Deinen Standpunkt sehen kann.
  • Bernd Kunze 8. Juni 2005, 18:33

    Tolle Aufnahme, Da hat sich der beschwerliche Aufstieg aber gelohnt. Ich hätte nur die Berge oberhalb noch ganz ins Bild gesetzt.

    MfG
    Bernd
  • Campanile 8. Juni 2005, 18:26

    Wow, unglaublich weit oben!!
    Warst du schwindelfrei??
    Sehr schön...
    LG Magdalena

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.030
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz