Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
859 29

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Mach Musik!

Versteckte Wandmalerei mit schwer zu schätzendem Alter. Auf Grund der verwendeten Symbole kommt ein Zusammenhang mit den in Leipzig stattfindenden Deutschen Turnfesten (1954 oder 1963) in Betracht.
Die Darsteller des Wandbilds sind in den Uniformen des Roten Frontkämpferbundes gezeichnet. Der Rote Frontkämpferbund entstand in den Wirren nach dem ersten Weltkrieg als Sammelbecken für ehemalige Frontkämpfer unter Führung der damaligen KPD. Mehr Infos gibts -Wikipedia sei Dank - hier.
http://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Frontk%C3%A4mpferbund

Kommentare 29

  • anja.proehle 25. April 2011, 11:41

    Interessant, und für mich irgendwie auch etwas bedrückend. Die Bearbeitung dazu ist stimming. Auf jeden Fall ein Bild, das man länger anschaut!
    LG Anja
  • Böttch 13. April 2011, 20:00

    Klasse, sehr schön auch die Schatten von den Bäumen auf der Wand. Saubere Arbeit.
    VG Böttch
  • Erhard Nielk 10. April 2011, 18:12

    ein sehr interessantes zeitdokument,
    das du entdeckt hast, in einer erstaunlichen
    qualität. weiter so !!!...........lg erhard
  • Heike Loß 6. April 2011, 19:38

    wow... klasse gesehen, du hast deine Augen auf Details, an denen andere vorbei gehen... das gefällt mir immer an deinen Bildern...
    durch die Äste wirkt es noch intensiver...

    lg Heike
  • Andrea ES 6. April 2011, 12:10

    ....und sobald die bäume blätter bekommen ist alles wieder verdeckt.Schön das du es fotografiert und für uns festgehalten hast.Gefällt mir sehr gut.

    Lg Andrea
  • F A R N S W O R T H 5. April 2011, 14:14

    das ergebnis mit den baumschatten ist einfach super grandios !!!
  • die Nachtschwester 4. April 2011, 23:54

    na im Moment scheint der Rotfrontkämpfer für sein Blasblech nicht viel Sympathie zu hegen. da kann man mal sehen: die Wandmaler vergangener Jahrzehnte haben sich noch was gedacht bei ihren Werken. Gut, dass es die roten Ampeln und den Torsen gibt, sonst wäre das vielen von uns verborgen geblieben... Dank dir Torsten im Übrigen für deine Anmerkung zu meiner Flugverbotszone.
    Steffi
  • Makarena 4. April 2011, 20:51

    ich finde wandmalereien sehr schön.
    das macht so manches haus freundlicher.
    lg margit
  • Torsten TBüttner 4. April 2011, 20:20

    Markus, wenn Du genau hinschaust, dann siehst Du am peripheren Rücken des Knaben noch den Rand der Trommel.
    VG
    Torsten
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 4. April 2011, 19:42

    Schön wie er da auf einem Riesentake sitzt. Aber ich glaube das dies Take wohl später drauf kam und der Junge eigentlich auf was anderem sitzt. Wie auch immer - ein Blickfang allemal.

    Grüssle
  • K. Rademacher 4. April 2011, 19:07

    Grafitti aller erster Klasse, da scheint einer wirklich sein Handwerk zu verstehen. Hervorragend von dir dokumentiert.
    LG Karsten
  • Eddy-Pu 3. April 2011, 15:53

    Da muß ein Hallenser kommen und uns die Leipziger Ecken aufzeigen......;-)
    Hab ich noch nie wahrgenommen!
    Klasse das!

    LG Eddy-pu
  • Maud Morell 3. April 2011, 12:41

    Was du so alles entdeckst.
    Was mir aber auch sehr gefällt sind deine Bearbeitungen und Informationen die mich immer wieder genau wie bei dieses Foto begeistern.Du läuft eben mit wachen,offenen Augen durch die Welt,toll.
    LG Maud
  • Diana Ueberschaer 3. April 2011, 11:51

    Durch die noch unbelaubten Bäume wirkt es noch toller. Gefällt mir. LG Diana.
  • Heike J 3. April 2011, 8:11

    ob die Wandmalerei oder das Gaffiti Kunst oder Schmiererei ist liegt im Auge des Betrachters
    Heike