Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Neyer Fabian


Free Mitglied

M5 - Gigantischer Trabant

M5 ist ein Trabant (Begleiter) unserer Galaxie, d.h. dieser Kugelsternhaufen entstand - wie die meisten Kugelsternhaufen - zu Beginn der Formierung unserer Galaxie, wodurch sie meist nicht in der Ebene der Galaxienscheibe liegen. M5 liegt im Kopf der Schlange (Serpent) und ist in den Frühlingsmonaten am besten zu bestaunen. Diese Gruppe von äusserst alten Sternen liegen ca. 23'000 Lichtjahre von uns entfernt, womit der Durchmesser des Haufens ca. 130 Lj gross wird. Damit gehört M5 zu den grössten bekannten Sternhaufen unserer Galaxie und zugleich auch zu den ältesten - man schätzt das Alter auf ca. 13 Milliarden(!) Jahre.

Das Bild wurde am 22.May 2007 aufgenommen. Die Bearbeitung der Daten fand jedoch erst mitte August statt, da ich die Absicht hatte, noch mehr Einzelbilder zu sammeln. Nun ist es für dieses Jahr allerdings schon etwas zu spät um dies in die Tat umzusetzen....


Aufnahmedaten:

Datum: 22/05/07
Teleskop: 130 AP EDF Refractor at f/8
Brennweite: 1048mm
Kamera: Canon EOS 20D (unmodifiziert)
Belichtungszeit: 22*1min at ISO1600
Ort: Anhöhe zwischen Gossau und Andwil

Bemerkung: Keine Nachführkontrolle wurde hier benutzt! Aus ca. 40 Einzelbildern wurden die besten 22 für die Bearbeitung ausgewählt.

Kommentare 6

  • Dame Eda 3. September 2007, 2:32

    Sehr, sehr schön.
    Ich meine auch dass die künstlichen Spikes hier nicht verkehrt sind.

    /Edna
  • Christian Rusch 2. September 2007, 12:52

    Hallo Fabian
    sehr gute Aufnahme von M5 ist Dir da gelungen !
    Bin eigentlich keine Befürworter von künstlichen Spikes, aber hier wirkt es irgenwie noch passend.
    LG Christian
  • Neyer Fabian 31. August 2007, 23:19

    Hallo zusammen,

    Danke für die Rückmeldungen!

    - FlatBlack: Die Spikes wurden in PS generiert. Für mich geben sie dem Bild noch das gewisse Etwas. V.a. bei 5 Serpentis, dem hellen Stern unten links. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich mag es auch nicht bei jedem Bild...

    Gruss,

    Fabian
  • Egon Eisenring 29. August 2007, 21:18

    Sali Fabian

    Wow! Ein super aufgelöstes Bild ist dir da gelungen.
    Sepp hat recht, die Schärfe des Bildes -notabene bei
    1040mm Brennweite- ist ohne Nachführkontrolle nur
    mit einer excellenten Ausrichtung machbar. Kompliment!

    Gruss aus Henau

  • Josef Käser 29. August 2007, 20:52

    Herrliches Bild, sehr schön die feinen Sternpunkte. Ohne Kontrolle! Da hast Du aber sauber ausgerichtet.

    LG Sepp
  • Flat Black 28. August 2007, 21:25

    Wenn ich groß bin, werde ich auch solche Fotos machen!

    Woher kommen eigentlich die Spikes?