Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Zöschinger Klaus


Free Mitglied, Burgau

M42 Orion Nebel

Sony a300
Minolta APO 400 mit Konverter 1.4
400 ASA, 2-4-8min belichtet

Kommentare 4

  • L. Schröder 31. Januar 2009, 18:58

    Ah ja, stimmt sieht gut aus!
    Danke!
    LG Ludger
  • Zöschinger Klaus 31. Januar 2009, 11:28

    viele Dank für deine Anmerkung,

    das mit den Spikes und Newton's ist richtig, kommt von den Streben, die den Fangspiegel halten.
    Ich habe in der Taukappe zwei dünne Drähte über Kreuz gespannt.
    Das erleichtert zum einen das Scharfstellen, und sieht einfach besser aus, finde ich.
    Hab ich mir bei "alten Hasen" abgeschaut.

    Gruß Klaus
  • L. Schröder 31. Januar 2009, 10:19

    Schöne Aufnahme des Orion Nebel`s.
    Wie hast Du die Kreuze (oder Spikes?), an den hellen Sternen hinbekommen? Ich dachte, die gibt es nur durch Newton Teleskope???
    LG Ludger
  • Josef Zenner 31. Januar 2009, 7:12

    Solche Aufnahmen sieht man in der fc nur sehr selten, ich versteh leider nichts davon, um jetzt große Worte zu schreiben.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Josef.