Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

m o o n s e t

Hab ihn gerade noch erwischt. In der Nacht war er unsichtbar, einfach zu viele Wolken. Geniesse diesen Moment des endgültigen Überganges von Nacht zu Tag immer wieder sehr. Die Sonne ist nun Hauptdarstellerin und der Mond gönnt sich eine Pause. Pol circular Filter verwendet.

Location: Alp Fursch, Flumserberg/Schweiz, Februar 2013

Die Nacht wird zum Tag
Die Nacht wird zum Tag
scubaluna

Furschbach und Magerrain im Mondschein
Furschbach und Magerrain im Mondschein
scubaluna

Gute Nacht
Gute Nacht
scubaluna

Kommentare 17

  • Dr. Dietrich Weller 4. Februar 2015, 16:00

    einen grandiosen Moment hast Du wunderbar festgehalten. Ich war im ersten Moment so fasziniert, dass mir gar nicht aufgefallen ist, das der Schnee total blau ist. - Gruß, Dietrich
  • NeulandR. 26. März 2014, 8:18

    noch besser dargestellt. super Bild
  • Prantl Christian 5. Mai 2013, 17:19

    Schön Gemacht
    Christian
  • Bettina Balnis 3. April 2013, 6:54

    Ruhe - Stimmung , das Motiv hast Du gut gesehen. Irgendetwas stört mich aber. Vielleicht würde ich das Format anders wählen. Ein Streifenformat könnte ich mir hier gut vorstellen.

    Gruss Bettina
  • Nina7000 24. März 2013, 18:28

    Eine klasse Stimmung und solche Momente, ja, die kann man einfach nur geniessen und besonders schön finde ich es, wenn weit und breit kein Mensch zu sehen und zu hören ist. Einfach herrlich!
    Der bereits von der Sonne angestrahlte Berggipfel wirkt natürlich mit dem Mond an seiner Seite erst recht perfekt!
    Der Schnee liegt im Schatten und passt so wie er ist ganz wunderbar.
    Eine klasse Aufnahme!
    LG Nina
  • Hanna B. 24. März 2013, 17:57

    Da gehört schon sehr viel Glück dazu, um diese herrliche und tolle Landschaftsaufnahme zu machen! Auch das Wetter passt!
    VG Hanna
  • Pixelfänger 24. März 2013, 12:16

    Ja, ich mag diese Stimmung auch sehr gut! In der Regel ist man zu diesem Zeitpunkt bereits eine ganze Weile unterwegs, und endlich kann man sich aus der kalten Umklammerung der Nacht wärmen und sieht auch wieder weiter als den Schein der Stirnlampe.
    Schön, dass Du hier auch die Spuren der Tourengänger mit in die Bildgestaltung einbezogen hast, dies setzt das Bild in einen Kontext.
    Da die bereits von der Sonne beschienen Schneefelder weiss sind nehme ich an, dass der Weissabgleich stimmt. Der Vordergrund liegt halt noch im Schatten und ist deshalb blau.

    LG, Dominik
  • Donat Nussbaumer 24. März 2013, 8:50

    Ganz tolle Szene klasse gemacht gefällt mir sehr gut.
    LG Donat
  • L.O. Michaelis 23. März 2013, 20:08

    Starke Farben, klasse Aufnahme.
    Sag mal: Wohnst du so weit oben, oder bist du immer schon so früh unterwegs???
    Gruß
    Lars
  • Stephan Peyer 23. März 2013, 16:55

    Das Bild muss die Morgenstimmung unbedingt bewahren, ich hätte den Weissabgleich ebenfalls nicht gemacht. Beim Betrachten des Bildes merke ich aber, dass ich vom Felsen dahinter gerne etwas mehr sehen würde. Dann hättest du vermutlich den Boden verlassen müssen... ;-)) denn weniger Schneehang wäre natürlich nicht gut...
    Gruss, Stephan
  • roland mair 23. März 2013, 7:31

    stark tolle combi fein
    LG roland
  • Reinhard Arndt 22. März 2013, 18:22

    Schöne Bildidee, die du gekonnt umgesetzt hast.
    LG
    Reinhard
  • snapshot21 22. März 2013, 9:47

    Das erste und das letzte Licht des Tages ist immer auch das schönste, wenn man das dann auch noch allein geniessen kann ist es gleich doppeltes Glück. Traumhaft wie die Berge von der Sonne angeleuchtet werden und den Mond hast du auch noch erwischt. Mir gefällt die bläuliche Tonung vom Schnee, das passt gut zu der Morgenstimmung. Bitte mehr davon, das ist klasse :o)
    Gruß Christiane
  • Angela Höfer 22. März 2013, 8:43

    mag ich total
    wenig ist oft mehr
    klasse farbkontrast
    echt gelungen
  • scubaluna 22. März 2013, 7:58

    @eja: Sicher mal weil alles noch im Schattenbereich liegt. Durch den Filter auch noch zusätzlich abgedunkelt (Vergleich mit Kreuz) und dann auch noch aufgrund der Messmethode. Könnte einen Weissabgleich machen, doch dann ist die morgentliche Winterstimmung dahin und es sieht aus wie tagsüber (weisser Schnee und Himmel nicht mehr so intensiv blau).

    Reto

Informationen

Sektion
Ordner Alp Fursch
Klicks 432
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 9
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 50.0 mm
ISO 100