Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robi H. Löwy


Pro Mitglied, Volketswil Zürich

M I N U T E N N U R

Über Sinn oder Unsinn kann man ja bekanntlich hervorragend streiten.
Diese «Minutenuhr» ist eine ziemliche Rarität im Bau von Kirchen und Klöstern.
Das Kloster Einsiedeln in der Schweiz hat 2 Kirchtürme mit je einer normalen Uhr auf allen vier Turmseiten.
Da diese Uhren von den umliegenden Feldern aus teilweise nicht sichtbar waren, leistete man sich den Luxus,
zusätzlich darüber noch je 4 reine «Minutenuhren» zu installieren, die tatsächlich nur die Minuten angeben.

Verblüffend, oder?

Kommentare 3

  • Klaus Gärtner 11. November 2013, 18:26

    Damit die Stundengebete besser geplant werden konnten ? Ist schon kurios, was so alles gemacht wurde (und wird).
    VG Klaus
  • frodul 18. Oktober 2013, 17:22

    Das Foto sowie Deine Erklärung ist beindruckend.
    VG frodul
  • Makrofoto - Objekte ganz nah 17. Oktober 2013, 7:32

    Auch hier ist wieder die brillante Schärfe zu finden. Erstklassig dargestellt.

    Man bedenke, beim bau des Klosters war die Schweiz ein Land von ärmlichen Bauern. Daher frage ich mich, auf welche Druckmittel zurückgegriffen werden musste, um an das Geld zu kommen, welches für den prunkvollen Bau des Klosters Einsiedeln nötig war.
    Allein die im Kloster erzeugten Produkte können doch kaum das nötige Kleingeld eingebracht haben?
    Oder wurde das Geld durch Zölle erhoben?

    Wäre interessant etwas darüber zu erfahren.

    LG Christian

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 343
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NEX-6
Objektiv ----
Blende 0
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 0.0 mm
ISO 100