Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

El Greco


Free Mitglied, ~nahmsweise...

M E T E O R A .line

Die Metéora-Klöster gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Der Name „Metéora“ leitet sich ab von „meteorizo“, was so viel wie
„in der Luft schwebend“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage
der Klöster, die auf einem hohen Felsen gebaut wurden,
sodass sie bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen.

Die gesamte Anlage besteht aus 24 einzelnen Klöstern und Eremitagen,
von denen heute nur noch sechs bewohnt sind. Die restlichen achtzehn
Klöster sind entweder zu schwer zu erreichen oder wurden wegen Einsturzgefahr verlassen.
(Wikipedia)


...bin zurück... :-)

M E T E O R A .crater
M E T E O R A .crater
El Greco

M E T E O R A .classic
M E T E O R A .classic
El Greco

Kommentare 67

  • Steffen Kuehn 30. November 2009, 20:45

    Durch den Schärfeverlauf bekommt das Bild Tiefe und das nicht nur im Raum.
    Sehr, sehr gut !

    vG; Steffen
  • -anDREas- 15. November 2009, 14:55

    die Tonung und der Schärfeverlauf gefällt mir hier am besten.

    vG; Andreas
  • Marygo 15. November 2009, 14:36

    einfach nur stark.. wahnsinnig schön.. klasse lg marygo
  • Anja.S. 7. November 2009, 20:44

    das ist mein liebling in der kleinen serie...sehr, sehr cool

    lg
    a
  • Paul Christiaens 4. November 2009, 8:03

    Diese Perspektive gefällt mir noch besser. Der Schärfeverlauf ist erste Sahne.
    LG Paul
  • Alessandro Moro 2. November 2009, 17:18

    ein sehr raffinierter Schärfeverlauf…top Ergebnis!!
    lg Alessandro
  • ° Soúla ° 2. November 2009, 11:10

    kai avto poli oreo !
  • Peter Hähnel 2. November 2009, 11:02

    eine beeindruckende aufnahme !!!! tolle arbeit !
  • Frank Waechter 1. November 2009, 23:11

    Tolles Motiv, sehr ungewöhnlich - aber wirkungsvoll - fotografiert. Interessante eigenständige Tönung!
    VG Frank
  • Petra Steinhagen 1. November 2009, 21:43

    Eine fremdartige und faszinierende Welt! Die bewusst gewählte Unschärfe ist gut von Dir eingesetzt worden. Ein Bild zum Träumen und Meditieren. LG Petra
  • Dirk Leismann 1. November 2009, 19:09

    Suerp -der Blick da runter zum Kloster. Das hast Du mit Deinem guten Foto sehr gut in Szene gesetzt.

    Gruß,
    Dirk
  • Georg Götz 1. November 2009, 17:50

    Es beeindruckt mich immer wieder welch hervorragende Baumeister es geschafft haben diese Klöster zu errichten.

    Hast eine sehr feine und unaufdringliche Perspektive gewählt, die das Kloster dennoch in den Betrachtungsmittelpunkt rückt.

    LG
    Georg
  • Antigone44 1. November 2009, 12:44

    Was liebe ich diese Landschaft!
    Du bist zurück und ich auch und immer bleibt auch ein wenig die Sehnsucht nach der Heimat.....oder?
    Liebe Grüße kai kalo mina!
    Siegrun
  • Tassos Kitsakis 31. Oktober 2009, 23:28

    Feine Ansicht, schöne Farben. Ich nehme an Rousanou!

    LG Tassos
  • Andreas We 31. Oktober 2009, 18:05

    Einfach schön gestalteter Blick und wahrscheinlich bekommen wir noch mehr davon zu sehen. Die Gegend ist einfach toll - war Anfang der 90er da - das scheint alles sehr unwirklich und es ist trotzdem ganz real in unserer Welt. Leider habe ich damals noch nicht bewußt fotografiert.
    Na, da freue ich mich auf die kommenden Bilder.
    Grüße Andreas

Informationen

Sektion
Ordner H
Klicks 3.221
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten