Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anna-Maria Neider


Pro Mitglied, Fürstenfeldbruck

Luzienhäuslschwimmen

am 13. DEzember gibt es in der Stadt Fürstenfeldbruck(20 km westlich von München) die Tradition, dass die Schüler der 4. Klassen Nachbildungen Brucker Häuser auf der Amper schwimmen lassen. Der Brauch geht ca. 250 Jahre zurück, als die Stadt von einem schweren Hochwasser bedroht war und die Bewohner zur Hl. Luzia beteten, vom Hochwasser verschont zu werden. Die Bitte wurden erhört, der Dank gebührt ihr noch heute.

Kommentare 1

  • Bernhard Jeide 13. Dezember 2005, 18:56

    Schöne Idee, uns den Brauch mit (gelungenem) Foto und Erklärung an besagtem 13. Dezember nahe zu bringen!

    LG Bernd