Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Luzern @ night

Schon seit längerer Zeit war es Sandras Traum, die attraktive Kulisse von Luzern in der blauen Stunde abzulichten. Gestern wagten wir uns nun trotz nicht ganz optimalen Wolkenverhältnissen in die Innerschweiz und befürchteten schon, dass sich der Nebel im Becken des Vierwaldstättersees nicht auflösen würde. Zuerst statteten wir dem geschmackvoll eingerichteten Blumenladen von priska t. einen Besuch ab und bewunderten all die schönen Blumengestecke.

Danach pilgerten wir an das Ufer der Reuss und suchten uns einen gut gelegenen Platz aus. Während wir unserer Stative aufrichteten, fand hinter uns ein Riesenspektakel mit Lautsprechern, Verlosung und Feuerwerk statt. die Luzerner nahmen ihre Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb. Wir schmunzelten darüber, dass die Innerschweizer einfach immer irgendwas zu feiern haben.

Dann brach langsam die blaue Stunde an und wir gestalteten unsere Kapellbrückenmotive mit grosser Begeisterung. Ganz besonders gefiel mir natürlich das dünne, rote Wolkenband über der Kirche, welches, bevor es ganz dunkel wurde, noch einmal richtig dekorativ aufleuchtete.

Nach einer feinen Pizza in Emmen, starteten wir dann noch den 2. Teil unseres gestrigen Fotoabenteuers...!

Nikon D300, AF Nikkor 24-70mm, Blende 7.1, 13, 6 und 3 Sek. Belichtung, 24mm Brennweite, 200 ISO, Stativ, DRI aus 3 Einzelaufnahmen. (26.11.11)

-----

Für alle die gerne noch mehr Fotos von uns sehen möchten, haben wir jetzt ein Natur-Welten Tagebuch (Blog) eingerichtet, in welchem wir unsere schönsten, aktuellen Erlebnisse publizieren. Dazu gibt's kompakte Tourenangaben mit nützlichen Details. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall:

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 5