Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
249 5

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Luxus-Sanierung

Nachdem die Kohlmeisen den Brutkasten der Blaumeisen übernommen hatten, haben sie ihn - wie man sieht -gründlich saniert. Weshalb die Blaumeisen, die in ihm mehrere Jahre hintereinander, manchmal sogar zwei Bruten jährlich aufgezogen hatten, aufgegeben hatten, ist mir ein Rätsel. Dabei hatten die Kohlmeisen enorme Schwierigkeiten mit dem kleinen Einflugloch.

Kommentare 5

  • Heidi W. 3. Mai 2008, 12:19

    Ist schon interessant, mit was sie alles ihre Nester bauen.
    Das Pink ist ein schöner Farbtupfer im Bild. Ein schöner Schnappschuß! VG Heidi
  • B. Walker 2. Mai 2008, 17:33

    Die hat offenbar auch diese zur Lieblingsfarbe gewählt, wie meine beiden Enkeltöchter! ;-)
    Kohlmeisen sollten eben auch auf die schlanke Linie achten, wie es die Blaumeisen tun! *g*
    LG Bernhard
  • Heinz Höra 2. Mai 2008, 11:02

    Klaus, ich habe ja auch immer beobachtet, daß sich die Blaumeisen z. B. am Futterhaus gegen die Kohlmeisen durchsetzen. Aber mir ist etwas rätselhaft, weshalb sie den Brutkasten aufgegeben haben. Vielleicht ist das alte Paar, das jahrelang hier war, nicht mehr da und die Jungen haben andere Plätze.
    Kurt, so einfach war es für die Kohlmeisen gar nicht, wie ich mal noch in einem Bild zeigen werde.
    Seid gegrüßt von Heinz
  • Kurt Neeser 2. Mai 2008, 7:41

    Sieht tatsächlich nach einer Luxus Sanierung aus. Ob sie im Lotto gewonnen hat? :-)))
    VG Kurt
  • Klaus Kieslich 1. Mai 2008, 23:20

    Is ja irre...ich zeigte ja vor Kurzem ein Bild,wo Blaumeisen eine Kohlmeise angriffen....diese Kohlmeise hat aber echt ein feines Material zum Nestbau gefunden
    Gruß Klaus