Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Luxor verändert sich – ob zum Positiven???

Luxor verändert sich – ob zum Positiven???

1.423 19

Monika Jennrich


Pro Mitglied

Luxor verändert sich – ob zum Positiven???

Luxor befindet sich im Umbau.

Vieles wird abgerissen, Neues soll entstehen.
Luxor soll, wie es heißt, zu einem Open Air Museum umgestaltet werden.

Auch diese besonders schönen Häuser im Kolonialstil an der Corniche, die Geschichte erzählen können, werden vom Abriß nicht verschont!

Luxor-2
Luxor-2
Monika Jennrich

Dieses Haus wurde schon angefangen abzureißen, wie die neuesten Meldungen aus Luxor berichten.
Siehe hier:
http://luxor-news.blogspot.com/

Weitere Kommentare dazu erspare ich mir, wären diese doch nur aus meiner Sichtweise als Tourist.

Kommentare 19

  • EgyptHoliday 17. Oktober 2009, 11:30

    In der Zwischenzeit ist das rechte der beiden Häuser, Pasha's House, abgerissen. Allerdings sind beide Häuser nur nach vorne hin restauriert worden. Man darf auch nicht vergessen das in diesem Gebiet die "römische Stadt" Theben liegt und das auch das Grundwasser dem Tempel stark zusetzt. Ich gehe davon aus das in dieser Gegend noch mehr Häuser abgerissen werden um eben anzufangen die alte Stadt auszugraben. Die nächsten Kandidaten sind die Tierklinik und das Gefängnis welche etwas weiter Nördlich liegen. Auf Dauer wird wohl das gesamte Gebiet zwischen "Avenue of the Sphinx" und Corniche sich verändern.
  • Johann Dittmann 7. September 2009, 8:43

    Wie überall, der Dollar regiert die Welt und das wird selbst in Luxor so sein.
    Du meinst aber nicht, dass dieses schöne Haus auch abgerissen werden soll?
    LG
    Hans von down under
  • Dorothea P. 4. September 2009, 20:46

    Warum wird ein stilvolles, wie es aussieht auch gut erhaltenes Haus abgerissen? Was kommt an diese Stelle??? Deine Bilder werden ein dadurch zu einer wertvollen Dokumentation!
    lg, Dorothea
  • Hardy914 4. September 2009, 20:31

    Das wäre jammerschade, wenndiese stilvollen Häuser dran glauben müssten. Na wenigstens hast Du sie
    sehr schön festgehalten.
    mfg
    hardy914
  • Helga Hack 4. September 2009, 10:39

    Ausgesprochen feine Aufnahme!
    Es ist nicht so recht nachzuvollziehen, dass man solche Häuser, die erst aufwändig restauriert wurden, nun abreißt, um - ja wofür eigentlich? Gibt es dann dort vielleicht ein Luxushotel "mit Blick auf den Luxor Tempel"?
    Viel ist verändert worden, seitdem wir 1993 zum ersten Mal dort waren! Immer zum Guten?
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Frank Dro 4. September 2009, 7:05

    Hallo Monika,
    sehr schön festgehalten. So gibt es auch in old Egypt reichlich Veränderungen. Eines dieser Häuser wurde von der regierenden Partei genutzt, macht nichts, wird trotzdem abgerissen und das geht in Theben West weiter. Die Häuser dürfen eine bestimmte Höhe nicht überschreiten, sonst werden sie wegen des Blicks auf die Thebanischen Berge abgerissen. Wenn man Richtung Memnonkolosse aus Gezira rausgeht, dann sieht man linksseitig einen Neubau, der im Sockelgeschoß zerstört wurde, weil nicht weitergebaut werden darf. Ich nehme an, da tut sich die nächsten Jahre gewaltig etwas, so entsteht in Gezira ja im Augenblick ein neues "Einkaufszentrum mit vielen kleinen Läden.
    Aber so ist das, Dresden hat sein Weltkulturerbe verloren, Luxor hat es bekommen.
    LG Frank
  • ReMo-49 3. September 2009, 23:44

    Da fragt man sich was ein solcher Aktionismus bringen soll. Schöner wird der Ort bestimmt nicht wenn solch herrlichen Häuser abgerissen werden.
    LG Reiner
  • Vitória Castelo Santos 3. September 2009, 22:41

    Hello Monika, sehr schönes motiv und bild, dein bild gefällt mir super !
    LG Vitoria
  • Gerhard Hein 3. September 2009, 21:28

    Der Reiz an der Corniche sind ja m.E. diese alten Kolonialhäuser...

    Schade. wenns bald nicht mehr so ist.

    VG Gerhard
  • Thaysen Peter 3. September 2009, 21:24

    Schade wenn die Gebäude abgerissen werden. So wie Du sie fotografiert hast sind sie ja noch in Ordnung. Schöner Bildaufbau mit klasse Farben.
    l.g.
    p.t.
  • Manu61 3. September 2009, 21:03

    Finde auch das es hier einen Widerspruch gibt. Schöne alte Häuser abreissen macht für mich keinen Sinn wenn es doch zu einem Open Air Museum werden soll. Deine Aufnahme auf jeden fall ist klasse. LG manuela
  • Monika Jennrich 3. September 2009, 20:45

    @ Reinhard,
    diese beiden Häuser befinden sich an der Corniche, gegenüber vom Fähranleger zur Westbank.
    Gleich rechts (südlich) daneben ist der Luxor Tempel. Der Karnaktempel befindet sich ein paar Kilometer weiter links, also nördlich, von diesen Häusern.

    Viel verändert hat sich seit 1995...
    Lieben Gruß Monika.
  • Fred Pechardscheck 3. September 2009, 20:38

    Aber diese Ecke von Luxor kennen wir schon, oder Monika?
    Die Aufnahme ist jeden falls sehr schön. Das pralle Leben.
    lg fred
  • Ulrich Ruess 3. September 2009, 20:34

    Dieser Ausschnitt sind doch ganz gut aus,
    lG Ulrich
  • Reinhard... 3. September 2009, 18:52

    du bekommst die Veränderungen ja jedes Jahr mit...
    ich war bisher nur einmal 1995 dort, fand Luxor schön,
    so wie in einer anderen Welt...
    deine Aufnahme zeigt ein schönes Haus welches du bestens präsentierst,
    kaum vorstellbar das es abgerissen werden soll...

    so ist die Zeit...

    ist dort links der Karnak Tempel?

    LG
    Reinhard

Informationen

Sektion
Ordner Luxor
Klicks 1.423
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz