Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Peter Möller


Pro Mitglied, Berlin-Reinickendorf

Lustgarten mit Berliner Dom

So sieht's dort an heißen Tagen aus. Man lagert auf den Rasenflächen und erfrischt sich am Springbrunnen.
Und hier die Kuppel des Doms vergößert

Kommentare 8

  • Hans-Dieter Albrecht 24. August 2003, 19:46

    Hallo Hans-Peter ein schönes Gebäude, ich muß doch mal hin fahren und mich in der Stadt etwas umsehen .Danke für Deine Anmerkung zu meinem Hippi.Gruß D.
  • Jochen Naehrig 8. August 2003, 20:01

    jo - da läßt es sich wohl gut lustwandeln...

    vlG
    Jochen
  • Syndia Hänel 7. August 2003, 18:16

    Für mich ein wunderschönes Foto...:-))

    lg
    Syndia
  • Stefan Warken 7. August 2003, 1:52

    Hallo Hans,

    tolle Perspektive, der Garten wirkt grösser, als er in Wirklichkeit ist. Und der Dom sieht auf deinem Foto auch halbwegs sauber aus. Macht echt was daher.

    PS: Nachts ist bei diesem Wetter auch jede Menge dort los...
    Im Lustgarten
    Im Lustgarten
    Stefan Warken

    Gruss Stefan
  • Regina D-Tiedemann 6. August 2003, 22:33

    Da möchte ich jetzt auch sein:-(( Ist ja ein klasse Foto aus einer tollen Perspektive. Gruß Regina
  • Katrin Peters 6. August 2003, 20:15

    Sehr schön und durch die Menschen auch gut belebt und lebendig.
    Gruß Katrin
  • Maren Arndt 6. August 2003, 17:36

    Hallo Hans Peter - hab Deine Mail schmunzelnd gelesen ...
    Wird wohl so werden 2004 ...
    Und nach Berlin wollt ich schon immer.
    Liebe Grüße von Maren
  • Hans-Peter Möller 6. August 2003, 14:54

    Hallo Ulrike,
    aus der kurzen Entfernung waren stürzende Linien des Domes nicht zu vermeiden. Ich hab sie etwas, aber nicht ganz korrigiert, um keine zu großen Verzerrungen ins Bild zu bekommen.
    Aber Du meinst wahrscheinlich das scheinbare Abfallen der Gebäudeoberkante unterhalb der Kuppeln nach links unten. Hat aber seine Richtigkeit, denn von meinem Aufnahme-Standpunkt ist der linke Teil des Domes etwa 35 - 40m weiter entfernt als der rechte.
    Grüße von Hans-Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 658
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz