Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Lukasklause

Unmittelbar an der Elbe in Magdeburg findet man einen mittelalterlichen Festungsturm - die Lukasklause - in der das Otto-von-Guericke-Museum beheimatet ist. Die Ausstellung zeigt das Leben und Wirken des Magdeburger Bürgermeisters und Naturforschers.
Das Museum steht unter der Schirmherschaft der Otto-von-Guericke-Gesellschaft e.V.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lukasklause
http://www.photo-jk.de/lukasklause.html

EOS 350D
ISO 100
F 6,3
1/160 S
Sigma 18-125 mm 1:3,5-5,6 DC
23 mm (36,8 mm KB)

Kommentare 10

  • Janette guckt in die Welt 19. Mai 2008, 23:35

    das ist eines der bezaubernsten gebäude in magdeburg,jedenfalls für mich!
  • Ralf Patela 16. Mai 2008, 20:28

    Die Farben und Schärfe sind top. Vieleicht unten etwas knapp geschnitten.
    Gruß Ralf
  • Andreas Hilbig 15. Mai 2008, 22:36

    Ist schon genau so richtig; das Umfeld bringt hier nix.
    Über die ausufernde "Feuerleiter" und den Fahrstuhlschacht habe ich mich auch schon geärgert. Aber da gab es wohl andere Prioritäten als den Denkmalschutz.

    VG Andreas
  • Frank-Dieter Peyer 15. Mai 2008, 18:24

    historisch interessant ist noch zu erwähnen das unweit von hier 1631 die Truppen unter Tilly in die Stadt eindringen konnten. Das Ergebnis dürfe den Magdeburger bekannt sein. Übrigens ist durch das damalige sinnlose Morden im Rausch der Begriff "Magdeburgisieren" geprägt worden.
    LG Frank
  • Herbert Collet 15. Mai 2008, 12:16

    das wärs doch. geile hütte
    lg herbert
  • kul 15. Mai 2008, 12:05

    Prima Aufnahme in sehr guter Schärfe.
    VG kul
  • Willy Brüchle 15. Mai 2008, 10:53

    Die Klaus lockt sicher einige durstigen Wanderer; sieht gut aus. MfG, w.b.
  • Klaus Degen 15. Mai 2008, 7:16

    @Thomas: Durch den Tick mehr Brennweite habe ich die Tunneleinfahrt und die Masten der Straßenbeleuchtung aus dem Bild befördert...ebenso unsichtbar sind aus dieser Perspektive auch die neumodische Wendeltreppe und der Fahrstuhlschacht....

    lg Klaus
  • Frank Möckel 15. Mai 2008, 7:07

    Hervorragendes Klausenfoto. Ein schöne Präsentation in feinem Licht und plastischer Schärfe. Gruß Frank
  • Thomas Agit 15. Mai 2008, 5:33

    In bestem Licht, dafür mit einen Tick zuviel Brennweite... ;-)

    vG Thomas