Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carsten Heinecke


Basic Mitglied, Oldenburg

Lüneburger Wappentier

Die Heidekraut-Glattrückeneule (Aporophyla lueneburgensis) ist ganz offensichtlich nach der Lüneburger Heide benannt. Sie kommt nur in atlantisch beeinflussten Bereichen vor, wo sie sehr lokal in jungen Sandheiden lebt. Wegen ihrer sehr speziellen Lebensraumansprüche ist diese Art vom Aussterben bedroht. Typisch für die Raupe ist die dunkle Rückenlinie und das fliederfarbene seitliche Band.
LG
Carsten

Kommentare 4

  • Naturphotographie - Heike Lorbeer (Kleckselkönig) 9. April 2014, 22:32

    Es ist immer wieder interessant deine Seite zu besuchen. Deine Erklärungen zum Bild sind super und man lernt immer etwas dazu. Sehr schön hier der Abbildungsmaßstab. So kann man die Raupe sehr gut betrachten.
    LG Heike
  • Daniela Boehm 8. April 2014, 20:58

    Eine schöne Raupe und gute Infos ! LG Dani
  • Sandra Malz 8. April 2014, 19:49

    Ach! Na das ist ja ein Ding!
    Da muss ich die Äuglein aber mal offen halten!!
    Ein tolles Makro und eine super Info!!
    LG Sandra
  • NaturDahlhausen 8. April 2014, 15:32

    super Makro, die Schärfe ist Klasse und der helle perfekt freigestellte HG sehr schön
    LG
    Sven

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner Raupen
Klicks 224
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv 100.0 mm
Blende 9
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 100.0 mm
ISO 100