Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alexander Heinrichs


World Mitglied, Aschaffenburg

Kommentare 9

  • Sara Landvogt 20. Januar 2011, 22:24

    Gefällt mir sehr gut!

    LG Sara
  • ann margAReT 20. Januar 2011, 10:28

    kann nur sagen cooooool sieht das aus!
    lg ann
  • Roland Klecker 19. Januar 2011, 17:47

    Einfach nur toll.
    Wobei über all meiner Begeisterung zu allen Bildern Deines Dackels ein nicht unerheblicher Teil Neid existiert, dass Dein Hund das anscheinend alles so problemlos mitmacht :-)
    Meiner bleibt noch nicht mal 5 Sekunden ruhig im Studio :-(

    Liebe Grüße,
    roland
  • Alexander Heinrichs 19. Januar 2011, 15:16

    Natürlich lasse ich dir gerne deine Meinung, kein Problem, allerdings gibt es für die Lowkey-Fotografie einige Kriterien und dazu gehört nunmal nicht "geheimnisvoll". Das hat nichts mit meiner Meinung zu tun.
    Es handelt sich auch nicht um verletzte Eitelkeit, sondern einfach um eine Klarstellung meinerseits ...
    Die Ausgabe, die ich meine ist diese: http://www.pcpraxis.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage_images.tpl&product_id=462&category_id=102&option=com_virtuemart&Itemid=134
    Müsste aktuell auch an den Kiosken ausliegen ...
    Ich bin übrigens hauptberuflich Fotograf und Autor von Fachartikeln, wie z.B. den zum Thema Lowkey.
    In einem geb ich dir aber recht, wir alle lernen noch und das wird auch hoffentlich nie aufhören ...
  • Peter Pruß 19. Januar 2011, 14:59

    Hallo Alexander, wie Du sicherlich gelesen hast, spiegelt mein obriger Kommentar zu Deinem Bild meine Meinung wieder und ich unterstelle Dir mal, dass Du mir das Recht auf ein eigene Meinung nicht absprechen willst, zumal das dann auch eine andere Baustelle wäre.
    Deiner Erwiderung zu meiner Meinung entnehme ich einen Tick von verletzter Eitelkeit. Ja, das findet man sehr häufig bei uns (Hobby-) Fotografen, denn deren Ursprung liegt meistens in der Selbstverliebtheit der eigenen Bilderzeugnissen.
    Noch eine Bitte: Benenne doch noch die Quelle der "Fotoschule", denn ich selbst empfinde mich immer noch als Lerndenden.
    Antwortende und bittende Grüße vom
    Peter
  • Alexander Heinrichs 19. Januar 2011, 14:16

    Sorry Peter, dass ich dir da widerspreche, aber das Bild erfüllt alle Kriterien eines Lowkeybildes. Lowkey hat auch nichts mit geheimnisvoll zu tun, sondern bedeutet einfach, das i.d.R. nur mit einer Lichtquelle die bildwichtigen Objekte ausgeleuchtet werden und der Rest im Schatten versinkt. Durch einen Aufheller würde man das Bild zu sehr aufhellen und es wäre kein Low Key mehr. Alles Wissenswerte zu dem Thema findest du übrigens in der aktuellen Ausgabe der Fotoschule (ein Sonderheft der Fotopraxis).
    Dort begegnet dir dann auch mein Dackel wieder ...
    ;-)
  • Peter Pruß 19. Januar 2011, 11:13

    Also, ich weiß nicht? Das Bild erfüllt nach meiner Auffassung nicht die Kriterien einer LOW KEY-Aufnahme. Die rechte Seite ist schlicht zu hell und die linke Seite einfach nur abgesoffen. Hier hätte ein kleiner Aufheller Wunder gewirkt.
    LOW KEY-Aufnahmen haben immer etwas Geheimnisvolles an sich. Das vermisse ich hier deutlich.
    Aber nix für ungut, wir sind alle Lernende, auch ich.
    VG vom
    Peter
  • Dirk Leismann 19. Januar 2011, 10:17

    Exzellente Lichtführung, optimale Schärfe. Kompliment für die gute Arbeit.

    Gruß,
    Dirk
  • TIERpFOTO 19. Januar 2011, 9:30

    Gefällt mir sehr!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner dogs
Klicks 2.820
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv 169
Blende 2.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 85.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 1