Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Los...alle mal hurtig rauskommen........

Im Moment hat es in meiner trockenen Gegend überhaupt keine fototauglichen Pilze.

Deswegen diese aufmunternde Bildüberschrift.

Die Aufnahme zeigt Goldfellschüpplinge nach dem ersten Nachtfrost im letzten Oktober.

Gewissermaßen aus einem Sägeschnitt entsprungen...;-)).

Nikon D90...150er Sigma....f14....1/20 Sek.........ISO 200

Kommentare 31

  • A. Deichvoigt 24. Mai 2013, 20:28

    Wirklich ulkig, deine Aufnahme. Schöner Bildschnitt.

    lg AD
  • Burkhard Wysekal 26. April 2013, 11:21

    @Gernold ...:-))......da sind wir uns ja einig.
    Es sind allerdings nur Fotopilze, für die Pfanne taugen die nicht...hi,hi.
    LG, Burkhard
  • Gernold Wunderlich 25. April 2013, 23:46

    Hi Burkhard, das kommt hin. Die Klötze stehen dort immer noch, könnten dann im Herbst neue Ernte bringen. :-))
    LG Gernold
  • Burkhard Wysekal 25. April 2013, 23:37

    @Hi Gernold, daß sollte hinkommen.....Hier mal eine Übersicht dazu....:-)).

    Pappelklötze.....schmecken so  manchem Pilz
    Pappelklötze.....schmecken so manchem Pilz
    Burkhard Wysekal


    LG, Burkhard
  • Gernold Wunderlich 25. April 2013, 22:02

    @ Burkhard: dann wohl sicherlich an gleicher Stelle wie ich: Von Drethem kommend die erste hohe Stelle überqueren (wo es links zum Aussichtsturm geht), dann ins Tal, wo die Kiesgrubenzufahrt quert und dann links beim nächsten "Gipfel", wo mächtige Stammabschnitte quasi als "Tisch und Hocker" stehen?
    LG Gernold
  • Burkhard Wysekal 24. April 2013, 23:31

    @Gernold, daß paßt........;-)).
    Übrigens, meine Spaltpilze habe ich an der Elbuferstraße , ganz in Deiner Nähe gefunden......hi,hi.
    LG, Burkhard
  • Gernold Wunderlich 24. April 2013, 23:13

    Wie zu meiner BW-Zeit: Alle sauber ausgerichtet und die größten stehen links (vom Betrachter aus gesehen). :-))
    Vor Jahren entdeckte ich auch solche "Spaltpilze".
    LG Gernold
  • Hartmut Bethke 24. April 2013, 22:34

    Moin Burkhard, ich kenne das Malheur mit neuen Einstellungen oder gar neuer Hardware nur zu gut. Da muss man sich erst mal zurechtfinden. Die Aussagen der Betrachter sind da nicht immer hilfreich, weil jeder halt 'ne andere Einstellung hat ;-) Aber als Orientierung kann man sie schon nutzen ;-)
    Um die Verwirrung komplett zu machen sage ich dir jetzt mal was ich auf meinem Monitor sehe :-) Ich empfinde dein zweites Bild gar nicht heller als das erste, eher im Gegenteil. Es wirkt flauer, sogar etwas dunkler, weniger lebendig und von den Tonwerten her lange nicht so brillant wie dein erstes Bild. Bei den Kontrasten sehe ich keinen großen Unterschied. Somit gewinnt für mich das erste Bild, aber mit einer etwas anderen Wahrnehmung als die anderen ;-)
    LG Hartmut
  • Marianne Schön 24. April 2013, 17:35

    Die Schüpplinge haben sich ja ein
    schönes Plätzchen ausgesucht.
    NG Marianne
  • Nikonjürgen 24. April 2013, 10:20

    Klasse Bild !
    LG Jürgen
  • Martina I. Müller 23. April 2013, 23:44

    Das ist der Überfluss, der aus der kleinsten Ritze quillt.
    Sehr schön gesehen. LG Martina
  • Werner Bartsch 23. April 2013, 21:42

    keine spalte lassen sie ungenutzt !
    ein gutes bild ist dir wieder gelungen !
    lg .werner
  • Gruber Fred 23. April 2013, 20:54

    und sogar der größe nach aufgestellt haben sie sich.
    bei uns ist auch nix mit pilzen.
    lg fred
  • suricata 23. April 2013, 20:05

    Die Jungs haben den Stamm gesprengt ;-) Die kommen super zur Geltung vor dem interessanten Holzhintergrund. Gefällt mir richtig gut :)
  • Lieselotte D. 23. April 2013, 19:51

    Perfekte Schärfe und Farbe. Toll, wie die sich aus dem Sägeeinschnitt quetschen.
    LG Liesselotte