Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Roland . Krüger


World Mitglied, Meist nie zu Hause

Lopherus rubens

Freihandaufnahme

Der 7 bis 10 mm große Vierfelder-Rotdeckenkäfer Lopherus rubens (Familie Lycidae) gehört zu den nur sieben Vertretern der Familie in Deutschland. Wie die anderen, recht ähnlichen Lycidae Deutschlands weist Lopherus rubens rote Flügeldecken mit einer charakteristischen Gitterung auf. In Europa ist die Art boreomontan verbreitet, d.h. sie kommt in Nordeuropa (Norwegen, Schweden, Finnland, Nordrußland) sowie - mit einer dazwischen befindlichen Auslöschungszone - in Mitteleuropa (besonders in den Mittelgebirgen) und in Südosteuropa (im kontinentalen Bereich von der Ebene bis ins Gebirge) vor. Die stenotope, silvicole Art entwickelt sich in morschem Holz, die Imagines findet man auch auf Blüten. Als Habitate werden Auwälder, lichte Wälder und Kahlschläge bevorzugt.

Quelle:http://www.kerbtier.de

Kommentare 4

  • Kleckselkönig 3. Mai 2012, 21:29

    Auch hier eine super Schärfe auf dem Käfer. Und auch die Bildgestaltung gefällt mir sehr.
    LG Heike
  • Dorothea Mansel 2. Mai 2012, 10:07

    Hallo Roland ,
    eine schöne Serie !!
    LG Doro
  • deha 1. Mai 2012, 21:01

    sehr schön eingefangen, gefällt mir.

    Viele Grüße, D. Hamann
  • durchblick 1. Mai 2012, 20:33

    schöne dezente Schärfe in den Fotos
    LG Manne

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Makro
Klicks 414
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 150.0 mm
ISO 800