Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
399 9

Long Tall Sally

Diese enorme Tier ist mir heute Nachmittag zwischen zwei Regenschauern an einer Brennessel begegnet. Es handelt sich um die riesige Holzschlupfwespe Rhyssa persuasoria. Diese Tiere legen mit ihrem 5cm langen Bohrer ihre eigenen Eier in die Larven zahlreicher anderer Insekten (zB Schmetterlinge). Was wirklich grausam klingt hat jedoch eine sehr wichtige Funktion im Insektenreich. Offenbar werden durch die regulierende Tätigkeit dieser Wespen teilweise bis zu 90% einer Insekentepopulation dahingerafft. Gerade das invasive Aufkommen von Schädlingen kann so verhindert werden, was diese Tiere zu Nützlingen werden läßt !
(Ich hab ihr nachher den Finger hingehalten und schwups hat sie es sich darauf bequem gemacht. Aber schon irres Gefühl , so ein Monster auf der Hand zu haben. Aber sie hat überhaupt nicht gebohrt ;-)) )

FZ50 1/80 F5.0 freihand

Kommentare 9