Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.624 13

Henry Fuchs


World Mitglied, Berlin

Lonesome walk...

...als wäre er aus seiner morgendlichen Bettelgruppe verstoßen worden, zog er seine Runden durch die Ruinen von Bagan. Sicher erhoffte er sich nicht die eine oder andere milde Gabe in seine Almosenschale, schließlich ist ihm ja bewusst das zwischen den Ruinen kaum noch jemand wohnt nachdem diese 1992 von der Regierung zwangsgeräumt wurden. Die Ungewissheit über seinen sonderbaren Bettelweg trieb mich schließlich dazu ihn anzuhalten und mit Hilfe eines Guesthousemitarbeiters zu befragen. Einsam ist er nicht, nur allein, in seinem Kloster ist er der Abt aber die Novicen bleiben seit Jahren aus. Ein paar Katzen hat er noch ansonsten liebt er den morgendlichen Rundgang durch die Ruinen schließlich sind diese noch älter als er und lacht...Schon fragte er mich im selben Satz mit kindlicher Neugier, ohne Arroganz und mit ehrlich gemeinter Sicherheit: "Habt ihr das auch"?
Bagan, Myanmar 2007

Neugierde..
Neugierde..
Henry Fuchs


Ananda...
Ananda...
Henry Fuchs


Novizen...
Novizen...
Henry Fuchs


Bildung...
Bildung...
Henry Fuchs

Kommentare 13