Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ines M.


Free Mitglied, Hannover

Lonely Day

noch nen Festplattenfund *g*

34mm, F2.8, 1/60s, ISO 400, Freihand

http://de.youtube.com/watch?v=XYKPyjH2sVQ

Kommentare 13

  • steffen s... 29. Juni 2008, 15:08

    klasse perspektive
  • Martin Mittag 22. Juni 2008, 2:09

    Was du so findest... ;)

    Mein Bauch ist auch so ähnlich... Nur halt nicht trainiert und one Muskeln... *g*

    Schick! Feines Rauschen!

    Liebste Grüße!
    Martin
  • Betty Black 21. Juni 2008, 21:29

    es ist für mich immer wieder unbegreiflich,wie etwas unscharfes so scharf sein kann;-)

    ich stimme für den vorhandenen schärfeverlauf, das foto behält seinen portraitcharakter,da es ihm einen hauch profil läßt!
  • DerMueller 21. Juni 2008, 14:27

    sehr schöner Fund :-)))

    LG Albert
  • Phito 21. Juni 2008, 7:08

    welch Schärfe! ...... =) ;o)
  • uferlos 20. Juni 2008, 19:14

    Schnitt, Schärfe, Aufbau...bla bla alles toll -
    und sehr lecker ;-))))))
    Man kann sowas doch nicht nur von der technischen Seite beurteilen, oder?
    LG Ina
  • Ralph Gloede 20. Juni 2008, 16:49

    Toller Fund.....gefällt mir vom Aufbau her sehr gut.

    LG Ralph
  • dasAugemachtdasBild 20. Juni 2008, 16:44

    Ines, immer vorher fragen, wenn Du ein Bild von meinem Astralkörper veröffentlichst...;-)
    Ansonsten schliesse ich mich z.B. hbs gerne an.
  • Ulla M. 20. Juni 2008, 14:29

    Ich mag die Schärfegestaltung so wie sie ist - insgesamt - gut so!
  • hbs 20. Juni 2008, 13:29

    gerade durch den Beschnitt find ich die Schärfe auf dem Rest-Gesicht klasse ..
    Hast ja ne interessante Festplatte :-)
  • RAMONA G. 20. Juni 2008, 11:37

    .sehr gelungen!
  • Bea Dietrich-Gromotka 20. Juni 2008, 9:36

    Ich glaube die Nase weichzechnen wäre schon eine gute Idee, aber ich mag das Bild auch so...ich kann solange ich mag auf meine Festplatte schauen, sowas tolles find ich nicht..++++
  • Frank Keller 20. Juni 2008, 9:30

    Durch deine Schärfesetzung rückst du vom eigentlich Zeigbaren ab und reduzierst ihn eben nicht auf die reine Körperlichkeit - darum stimme ich dem Bildkonzept zu, jedoch hätte ich mir hier auch vorstellen können, dass du gänzlich auf einen Schärfepunkt verzichtet hättest, denn die Schärfe im Bereich Stirn/Nase anzusiedeln greift konzeptionell angesichts des Anschnitts des Gesichtes nicht ganz - LG von Frank

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Portrait
Klicks 428
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz