Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans-Peter Schulte


Free Mitglied, Schwerte

London 'Tower-Bridge'

Typisches London-Wetter.

Die Tower Bridge ist die östlichste Brücke Londons und spannt sich über die Themse. Sie liegt in der Nähe des Tower von London, der ihr auch den Namen gegeben hat.
Gelegentlich wird die Tower Bridge fälschlicherweise London Bridge genannt, diese jedoch ist die nächste Brücke stromaufwärts. Baubeginn war 1886. 432 Arbeiter brauchten 8 Jahre, um die Brücke 1894 nach Plänen von Sir Horace Jones und J. Wolfe Barry fertigzustellen. Die offizielle Zeremonie wurde durch den damaligen Fürst von Wales, Georg von Sachsen-Coburg und Gotha (den späteren König Georg V.) und seine Frau Königin Mary geleitet.
Die Fahrbahn zwischen den beiden Türmen ist zweiteilig und kann hochgeklappt werden, was das Durchfahren größerer Schiffe und Dampfer ermöglicht. Ursprünglich geschah dies hydraulisch: Dampfmaschinen pumpten Wasser in unter Druck stehende Vorratsbehälter, die sogenannten Akkumulatoren. Dadurch stand genug Energie zur Verfügung, um die Fahrbahnen schon damals binnen weniger Minuten hochzuklappen. Mittlerweile ist der Antrieb elektrisch. Die Fußgängerverbindung über die oberen Stege ist unbeweglich, so dass die Flussquerung zu Fuß auch bei hochgeklappter Brücke möglich ist; die Treppen zur oberen Ebene befinden sich ebenfalls in den Türmen.
Dieser Teil der Themse wird heutzutage im Wesentlichen nur noch touristisch genutzt. Die Brücke wird daher immer seltener hochgeklappt (weniger als einmal pro Tag). Die Ausflugsschiffe, welche die Passagiere zwischen Big Ben und Tower Bridge transportieren, sind klein genug, um die Brücke auch im geschlossenen Zustand zu durchfahren.

Kommentare 16

  • Annette Rakowski 14. August 2005, 16:13

    Du bist aber viel unterwegs in letzter Zeit (oder kramst Du im Archiv?) Lübeck, London, Budapest und Rom! Fast glaube ich, dass wir zusammen Urlaub gemacht haben *grins*.
    London, Budapest und Rom hätten auch eine schöne "Brückenserie" abgegeben.
    LG Annette
  • Jutta Herbst 13. August 2005, 21:19

    Schönes Bild und interessante Erläuterung.
    LG Jutta
  • Hans-Peter Schulte 10. August 2005, 20:45

    @Vielen Dank allen.

    LG Hans-Peter
  • Monika Paar 10. August 2005, 19:03

    da ist das wetter doch gar nicht so schlecht - vor einem monat (als ich dort war) hat es nach jedem schauer nebel gegeben und danach wieder einen schauer....:-)
    schöne aufnahme!
    lg
    monika
  • We Ram 10. August 2005, 15:35

    leicht schief, oder
    aber ganz so schlimm is das wetter doch gar net
  • Rudolf Kasper 10. August 2005, 6:47

    Bietet eine schoene Uebersicht und zeigt die Tower Bridge mal aus einer nicht so haeufigen Perspektive.
    lg rudi
  • Elisabeth Hoch 9. August 2005, 23:24

    Stimmt, was wäre London ohne Regen? Eine gelungene Aufnahme.Das Schiff im Vergleich zum Tower ist ja riesig.Hab allerdings nicht erkannt gehabt, dass so Kanonenboote aussehen. Dass sowas mitten auf der Themse ankert.
  • Hans-Peter Schulte 9. August 2005, 22:21

    @Vielen Dank allen.

    LG Hans-Peter
  • Silvia Krebs 9. August 2005, 19:59

    Einmal Vatikan.......und nun London.....ich beneide dich richtig. Schön, wenn man so viel reisen kann.
    Auch das Bild von der Tower-Bridge ist dir super gut gelungen!
    lg Silvia
  • mARTina-S. 9. August 2005, 19:40

    klasse bild mit typischer stimmung ***
    lg Martina
  • Horst Hohmann 9. August 2005, 19:20

    Eine herrliches Reisefoto, sehr schön anzusehen.
    Gruß Horst
  • El Ge 9. August 2005, 18:48

    Dein Foto gefällt mir sehr, sehr gut.
    Weniger gefällt mir allerdings das Kanonenboot mit 6 nach vorn gerichteten Kanonen.
    lg Leo
  • Elke und Horst Koch 9. August 2005, 18:46

    In england regnet es angeblich weniger als bei uns....
    schöne ansicht der towerbridge.
    gruß horst
  • Barbara Elerick 9. August 2005, 18:25

    Ein gelungenes Reisefoto, bei welchem die typisch englische Atmosphaere ausgezeichnet rueber kommt.
    Viele liebe Gruesse,
    Barbara
  • Karin Mohr 9. August 2005, 18:24

    Ganz tolles Bild mit starker (typischer) Atmosphäre!
    Gruß Karin