Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uwe Küchler


Free Mitglied, Frankfurt am Main

London eye

Als Doublette hier nochmal, weil ins Monatsprojekt leider kaum Kritiken geschrieben werden:
Das >>London eye

Kommentare 3

  • Uwe Küchler 2. August 2001, 22:39

    Anmerkungen vom anderen Upload:

    Dirk Olten, gestern um 23:45 Uhr
    Was hat denn der Einsatz des Polfilters an dem Bild verbessert? (Ich habe wirklich keine Ahnung - ausser das ein tauglicher Polfilter für meinen Apparat 140,- Marks kostet und ich die Kosten natürlich scheue, wenn ich den Sinn nicht ganz zu Erkennen vermag.
    Grüßle von DIRKO!

    Uwe Küchler, heute um 0:29 Uhr
    @Dirk: Der Polfilter hat den Kontrast zwischen Himmel und Riesenrad verstärkt, die Dunstschleier im Himmel sowie störende Reflexionen an den Gondelfenstern beseitigt.
    Der Preis ist natürlich happich, bei meiner Praktica waren das vielleicht 50 DM. Aber das lohnt sich wirklich, wenn viel Himmel im Spiel ist.
  • Christian Kreuzer 2. August 2001, 21:45

    Also das Flugzeug wäre das I-Pünktchen, aber nur als Original-Datei oder als Print - durch die Komrimierung leidet halt auch das Flugzeug, das soll aber kein Vorwurf sein, da es ja sonst klasse wäre!
    Und sonst: Ich war im Sommer eine Woche in London, und weiss wie schwer es ist, dieses Riesenrad zu fotografieren...du hast es meiner Meinung nach wirklich gut gemeistert...!
    Gruss Christian
  • Marco Janaschek 2. August 2001, 21:32

    das flugzeug stört!
    war ein scherz schöne perspektive!
    gruß mj