Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.075 13

Frank Cannon


Free Mitglied, Schweinfurt

Lolita 7 String

Einzelstück von Jerry Auerswald gebaut

Kommentare 13

  • Frank Cannon 29. Oktober 2004, 17:38

    @claus döpelheuer:Nee das stimmt auch nicht was erzählt wird...er kann halt nur eine nach der anderen bauen deswegen gibt natürlich ziemliche lieferzeiten,aber diese gerüchte sind bekannt.Auch viel von dem was in der sogenannten fachpresse geschrieben wird ist absoluter quatsch......gib mir mail deine email addy dann lass ich dir mal n paar pix zukommen
  • Claus Döpelheuer 29. Oktober 2004, 13:02

    @Frank: Gleich mehrere....Hust...wie cool...!!!
    Ja sicher nehmen wir gerne deine Amps!

    Ich dachte er baut wirklich nur für leutte, die er sich aussucht....ich weiß das nur vom hörensagen....kannst du mal sehen, wieviel müll so erzählt wird...

    das...c
  • Frank Cannon 28. Oktober 2004, 22:51

    Also...Hand aufs Herz der Jerry baut für jeden ich weiss das deswegen so gut weil er einer meiner besten Freunde ist.Warum sollte er nur für Stars bauen...das wird wohl erzählt stimmt aber nicht..auch ein Star zahlt nicht mehr für ein Instrument wie jeder andere Musiker.Und bei ihm bekommt keiner ein Instrument umsonst.Auf das Angebot die Gitarre in Scene zu setzen komme ich vielleicht einmal gerne zurück......abgesehen davon ist es nicht meine einzige Auerswald.Als Amps würde ich aber dann doch schon gerne meine eigenen nehmen.........
  • Claus Döpelheuer 28. Oktober 2004, 21:01

    @Frank: das mit der gitte finde ich cool, ich habe mal eine vom freund gespielt und war super begeistertm, weil ich dachte das sind nur teile zum anschauen und nicht zum echten spielen auf nem gig...doch ich wurde richtig warm mit dem gerät...auch ne siebenseitige in form einer wunderbaren blume, verbessertes floydrose und sehr geilen picks mit whnsinnig vielen schalltungen...die konnte wirklich alles...nicht alles perfekt aber von allem genug...
    vieleicht machst du noch ein paar bilder von dem guten stück, wo sie vieleicht im ständer steht ein wenig nett beleuchtet vor bühnen zeuch...oder nem amp...ich könnte mir die gitte gut mit nem silverface alle tremolo reverb oder besser noch princton everb vorstellen...das hätte was...auch klanglich nehme ich an...und ich kann verstehen, dass man andere gitarren gegen diese eine eintauscht...aber beut der auerswald denn jetzt wirklich für jeden, der eine bezahlen will und kann oder ist es immer noch ziemlich schwierig eine zu bekommen...so war es zumindest einmal..

    also zu der gitarre gratuliere ich und ich würde sie auch gerne in scene setzen...oder dabei helfen...ist ein angebot

    das...c
  • Frank Cannon 28. Oktober 2004, 18:13

    @Claus Döpelheuer
    Danke für den netten Kommentar...hatte früher auch viele dieser namhaften anderen Gitarren aber alle verkauft weil Herr Auerswald die Gnade hatte mir eine zu bauen ...ich musste noch nichtmal auf den Knien rutschen dafür...
    P.S. das Foto ist scheisse weil ich erstens keine Ahnung vom Fotographieren habe und zweitens nur ne 200 Euro Cam...dafür aber halt ne Auerswald...:-)
    So long & keep rocking
  • Claus Döpelheuer 28. Oktober 2004, 17:24

    ich halte ne strat für ne gute gitte...auch optisch...und geschmack ist geschmacksache...ich empfinde die schöpfungen von auerwald eben nicht besonders schön...aber eben ziemlich geil zu spielen...würde mir soetwas aber nie leisten, weil es gitarren gibt, die nicht so super desinged sind aber eben so gut klingen und super flexibel im sound im bespielen sind...wahrscheinlich würder her auerwald mir nicht mal eine bauen...was solls...

    und aus dem fensterlehen kann ich mich gerne, ich habe zwar keine auerwald, dafür ne menge anderer sehr guter gitarren, die keinen schlechteren ruf genießen und zur genüge von mir gespielt werden...

    ich sach mal goddin, Blade, Heritige, Musikman,...

    also, keep on rolling

    der madpixser

    ps: das foto finde ich scheiße. ich denke so ein gutes stück, wenn es einem denn gehört sollte, man mit mehr mühe ablichten, um die einzigartigkeit des instruments heraus zu arbeiten
    ich hätte sie lieber stehend und nicht auf einem angeschnittenem sofa in dieser für mich schrecklichen tönung gesehen...sorry für die offenheit.
  • Frank Cannon 28. Oktober 2004, 10:21

    @benjamin.....danke und genauso klingt und spielt sie sich auch........
  • Frank Cannon 28. Oktober 2004, 10:20

    @Claus Döpelheuer.......nicht jedem ist es gegeben esthetik zu erkennen...es soll doch tatsächlich menschen geben die ne Strat für was revolutinäres im design halten......besitzen und verstehen und vielleicht auch mal zum fenster hinauslehnen
  • Stefan Lachinger 26. Oktober 2004, 14:22

    das war doch der, der die prince (symbol) gitarre gebaut hat, oder?
  • krishan.h 26. Oktober 2004, 12:49

    so cool die klampfe aussehen mag, so schlecht ist die aufnahme gemacht ... schade drum ...
  • Claus Döpelheuer 26. Oktober 2004, 12:06

    hässliches teil...klingen aber geil und lassen sich richtig gut spielen...eben ne auerswald...;-)

    das...c
  • Benjamin Rabe 26. Oktober 2004, 11:57

    wow - ein hammermäßig geniales Instrument!!

    benjamin
  • Pit L. 26. Oktober 2004, 11:42

    Kann man sicher gut 7 Stringtango drauf spielen;-)
    Schönes Stück
    Pit