Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gunnar Riese


Free Mitglied, Birkenfeld/Enzkreis

Löwenzahngold

Eine dicke Wolkenbank vor der untergehenden Sonne bildete die Kulisse für dieses Pusteblumenfoto, bei dem mir besonders das feine Farbenspiel an den Härchen der Samen gefiel. Es ist einer von etlichen Versuchen, bei denen mir immer irgendetwas nicht gefiel.

Bei der geringen Tiefenschärfe, die einem bei solchen Aufnahmen zur Verfügung steht, ist das auch kein Wunder, denn am liebsten hätte man natürlich den ganzen Fruchtkörper scharf abgebildet.

Aber bei zwei Nahlinsen mit je 4 dpt. kann man kaum etwas anderes erwarten, man muß Kompromisse eingehen. Ich hoffe, dass Ihr trotzdem diesem Bild was Positives abgewinnen könnt!

Canon Powershot A40
Blende 14, 1/500 Sekunde

Kommentare 3

  • Helena Ludwig 14. Juli 2003, 12:37

    Oh! Was für ein wunderbares Einstandsbild! Gratuliere zu der stimmungsvollen und gelungenen Aufnahme!
  • Matthias Naumann 11. Juli 2003, 10:18

    Hallo Gunnar, zunächst Wilkommen in der fc. Der Löwenzahn als Gegenlicht-Macro ist eine klasse Bildidee und gefällt mir sehr gut. Irre, was da für Strukturen zum Vorschein kommen. Vielleicht hätt ich auf quadratisches Format beschnitten, aber das wäre sicher zu diskutieren.

    Matthias
  • Marc Hesse 11. Juli 2003, 7:06

    Die Feinheit der Häärchen läßt sich erkennen, auch das Farbenspiel. Ich denke aber der Löwenzahn nimmt zuviel vom gesamtbild weg. Es vermittelt eine ganz andere Atmosphäre als bei diesem Bild


    gruss,
    marc