Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Lösung zu "wer ist denn hier wohl zuhause?"

Lösung zu "wer ist denn hier wohl zuhause?"

1.382 1

Marion Kern


Free Mitglied, Karlsruhe

Lösung zu "wer ist denn hier wohl zuhause?"

alte Rate-Anmerkungen:

Gabriela Ürlings, heute um 0:02 Uhr
Mit hoher Wahrscheinlichkeit doch ein Tier..oder werden dort Früchte/ Gemüse gelagert? Grüße G.

Marion Kern, heute um 0:16 Uhr
Jawohl, das geht in die richtige Richtung! Muss man Gemüse wohl neuerdings einsperren? ;-)))

Egbert Borutta, heute um 0:17 Uhr
Hej, das ist wieder Marions Zooausflug, oder vielleicht doch nicht?
Oben ist noch eine zweite Tür, bin nicht sicher, ob für die gleiche "Wohnung".
Stroh könnte was für Kaninchen sein, Deine Katzen habens ja wohl komfortabler.

Gruß Egbert

Marion Kern, heute um 0:20 Uhr
Ja, die Tür gehört zur gleichen Wohnung, wird aber nur vom "Personal" benutzt - Du darfst die Grösse der unteren Öffnung also ruhig als Hinweis verstehen... macht ja nicht jeder so unlösbäre Rostfarbenrätsel *ggg* - Kaninchen sind jedenfalls nicht die Bewohner, die waren im Streichelzoo...

Erich Willstumpf, heute um 0:20 Uhr
Snoopy!!!

Marion Kern, heute um 0:21 Uhr
Snoopy ist noch im Urlaub!!!

Egbert Borutta, heute um 0:31 Uhr
Frage mich gerade, warum man da Rindenmulch vor die Hütte gestreut hat.
Springmäuse und ansonsten höhentaugliche Zeitgenossen scheiden eher aus, da hätte man das Gitter höhergebaut. Säugetier?

Marion Kern, heute um 0:35 Uhr
ja

Egbert Borutta, heute um 0:41 Uhr
Dann werd ich mal drüber schlafen. Aber dass mein Rostfarbenrätsel unlösbar sein soll, ist mir mindestens genauso rätselhaft...
Bis morgen.

Tatjana Chillie, heute um 7:19 Uhr
deine katzenviecher sperrst du sicherlich nicht raus ;o)
hmm, ist es ein haustier?
gruss, tatjana

Egbert Borutta, heute um 9:47 Uhr
Ziemlich kurzes Gras. Ein Rasenmäher-Tier?

Indrani Novello, heute um 10:35 Uhr
Ziege, Hängebauchschwein, Wombat?
Oder vielleicht doch die Cheshire Cat, die kurz vor dem Foto hinter ihrem Grinsen verschwunden ist?

Marion Kern, heute um 10:42 Uhr
Kein Haustier, Egbert hatte schon recht mit der These "mehr vom Zoobesuch"...
Ein "Rasenmähertier" ist es wohl, wenn es da wohl auch typischere Vertreter gibt ;-)

@Indrani: weder noch ;-)

Stefan Buschauer, heute um 18:43 Uhr
Gehen wir alph(f)abetisch vor - Ameisenbär?
Gruss Stefan

Erich Willstumpf, heute um 18:55 Uhr
B = Bergziege
C = camel (Zwerg-Kamel)
D = ...

Indrani Novello, heute um 19:30 Uhr
Ich hüpf gleich mal weiter: Schildkröte?
Llama? Kängeruh?

Marion Kern, heute um 20:41 Uhr
@Stefan und Erich: oha! Na, da hättet ihr mal lieber von hinten angefangen!

@Indrani: Schon sehr nah dran mit einem von den dreien ;-)

@all: die Grösse der Öffnung und die Höhe des Gehegegitters sind durchaus angebracht...

Stefan Buschauer, heute um 20:47 Uhr
Fängt es mit Zwerg.... an?

Marion Kern, heute um 21:13 Uhr
nanana... ich hab nicht gesagt, dass es *ganz* hinten im Alphabet ist... nur von hinten kommt man wesentlich schneller hin als von vorne... Du musst ja nur mal nach anderen, passenderen Arten von Indranis Lösungsangeboten suchen ;-)

Tatjana Chillie, heute um 21:14 Uhr
wallabies?

Stefan Buschauer, heute um 21:32 Uhr
Jetzt bin ich vom Z kommend beim V angelangt, habe ich das Viech übersehen?

Toni Blaeser, heute um 21:53 Uhr
Wildhamster, Trüffelschwein,Tiger-Ente?

Marion Kern, heute um 22:03 Uhr
Tatjana hat recht! Es waren Wallabies ;-) Glückwunsch ;-)

Kommentare 1