Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Masur


Free Mitglied, Frankenberg (Eder)

Lösch-Lok

Verlassene Kokerei bei Zeebrugge (Belgien).
Blick vom Gleis unterhalb des Löschturms auf die urige Lok, die den glühenden Koks unter den Löschturm gezogen hat.

Sony DSC-F707, Stativ.
EXIF: 1/100s, F2.2, ISO 100, äq BW ca. 80mm.
Heftige EBV (Schatten aufgehellt, gerade gedreht,...)

Mehr vom Einsatz hier: und natürlich bei den Kollegen Sascha Braun und Andreas Meier .

Kommentare 8

  • Sascha Braun 20. Januar 2003, 13:56

    Jo, eh !

    Nix zu nörgeln :-)

    Gruß Sascha
  • Andreas Meier 18. Januar 2003, 13:01

    es wurde alles schon gesagt.
    echt klasse das bild.

    gruß andreas
  • Marc Gerlitzki 17. Januar 2003, 22:11

    @ Micha: Groschenfallpfennigweise....:-)))))
  • Jörg Otte 17. Januar 2003, 21:50

    Die hellen Gleise (inkl. Weiche) haben mich sofort an eine Modelleisenbahn erinnert : So sieht es in etwa aus, wenn man ein neue Gleis auf ein vorhandenes, altes Gleis aufsteckt.

    Sehr feine Schärfe hier. Gut detailliert

    Gruß J.
  • Harald Freis 17. Januar 2003, 15:25

    Imposant
    Gruß
    Harald
  • Oliver Erlewein 17. Januar 2003, 13:04

    naja....ex-löschlok! ;-)

    gruss oliver
  • Michael Masur 17. Januar 2003, 12:41

    @Marc: In Zeebrugge wars gottseidank nicht so neblig wie in Tertre ;-))
    Stromabnehmer ? Wo hast du die denn entdeckt ?
    @Thilo: Die Weiche ins nichts haben die dort extra hin gebaut, aus rein ästhetischen Gründen... ;-)
  • Marc Gerlitzki 17. Januar 2003, 12:36

    Wie soll das denn bitteschön funktioniert haben?
    Die Stromabnehmer hängen doch völlig in der Luft. So kann die niemals fahren...:-))))

    EBV gut angewand, mal ohne Nebel :)

    Gruß Marc