Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Starcad


Pro Mitglied, Kassel

Löffelenten Paar

Die hier seltenen Besucher sind sehr scheu. Das war das einzig vernünftige Bild, das ich von ihnen machen konnte und es ist auch nur ein Ausschnitt. Die Erpel haben eine schöne Färbung, aber die ungewöhnlich geformten Schnäbel springen besonders ins Auge.

Kommentare 15

  • J.Kater 2. April 2013, 17:38

    Klasse festgehalten habe ich noch nicht gesehen!
  • B. Lohse 1. April 2013, 22:56

    So allein auf dem See und dann gleich noch ein Pärchen.Hast sie gut eingefangen und in Szene gesetzt.Gefällt mir sehr gut.

    GLG Birgit
  • Andrea Frey 1. April 2013, 21:07

    Gut gemacht das wildlife! Habe ich hier auch noch nie gesehen!
    LG Andrea
  • Jeanette S. 1. April 2013, 18:57

    Gesehen habe auch ich sie noch nie, aber mal schön sie in Natura zu auf einem Bild zu sehen. Das Auge finde ich auch besonders interessant, da es mich an die Reiherenten erinnert. Sehr schöne Aufnahme..
    LG Jeanette
  • Sigrid E 1. April 2013, 15:10

    Gesehen hab ich sie auch noch nicht und du zeigst hier hier eine tolle Doku des Pärchens!!!
    LG
    Sigrid
  • Bernhard Jörgensmann 1. April 2013, 12:27

    Das seltene Pärchen hast Du gut erwischt, in herrlichen Farben und guter Schärfe. Die leuchtenden Augen des Erpel kommen besonders gut. LG Bernhard.
  • Berni 55 1. April 2013, 11:28

    Eine gute Doku von den Riesenschnäblern :-)
    Dir noch einen schönen Ostermontag :-)

    LG Bernd
  • Robert Schwendemann 1. April 2013, 10:31

    Die sind schön abgehärtet...können schon baden! Sehr schön die beiden!
    Lg Robert
  • Jürgen Divina 1. April 2013, 10:07

    Maximal im Zoo bei uns, klasse. Und danke für's Zeigen dieser seltenen Spezies.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Gerhard Haaken 1. April 2013, 9:30

    da hast du recht, die sind selten, auch bei uns sehe ich sie wenig. Dein Paar ist sehr schön, das sind herrliche Farben und die gewaltigen Löffelschnäbel sehr schön im Bild !
    VG Gerhard
  • JoPucki 1. April 2013, 9:20

    Gesehen habe ich sie in Natura auch noch nie
    (wie so viele Arten nicht). Die Färbung der Weib-
    chen unterscheidet sich ja wohl nicht, oder kaum,
    von der der Stockenten. Die Färbung der Erpel
    schein ein wenig ausgeprägter zu sein. Aber, Du
    hast Recht, die Form und besonders die Länge
    des Schnabels ist natürlich enorm. Das sieht ir-
    gendwie ein wenig ,,verbaut" aus. Aber Mutter
    Natur hat schon gewußt, warum sie ihnen sol-
    che Schnäbel gegeben hat.
    Gruß Joachim.
  • kira2501 1. April 2013, 8:33

    und sie freuen sich, dass das WAsser nicht mehr gefroren ist..
    LGUte
  • Ushie Farkas 1. April 2013, 6:26

    Ich bin total BEGEISTERT!!! Kompliment, Marc!!!
    Grüße Ushie
  • Ayubowan 1. April 2013, 1:39

    Nee, die sieht man nicht alle Tage wildlife - schön hast du die beiden im Wasser erwischt. Die Schnäbel fallen schon sehr auf.
    Noch einen schönen Ostermontag
    LG Ute
  • -bk- 1. April 2013, 1:02

    die Springen in der Tat ordentlich ins Auge, damit kann man den Grund sicher ordentlich durchforsten. Dir ein schönes Osterfest Marc.
    LG Bernd

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Vögel Allgemein
Klicks 263
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 300.0 mm
ISO 200