Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sönke Simonsen


Free Mitglied, Bielefeld

Lobenlinien auf einem Ammoniten

Das Foto zeigt eine Nahaufnahme eines Schwarzjura Ammoniten aus Franken.
Der Ammonit zählt zu der Gattung Pleuroceras und hat insgesamt rund 5cm Durchmesser.
Bilder meiner Sammlung findet ihr unter http://www.lias.de.tf
Das Bild ist mit einer Pentax me aufgenommen.

Kommentare 3

  • Thomas J Michel 19. Mai 2017, 16:05

    Unterstümig?

    LG t.m.
  • Duebner Michael 5. September 2007, 20:13

    Insofern man den Bildtitel aufmerksam liest, merkt man, das das Bild scharf ist. Es geht um die Lobenliene. Diese auf der li Seite des Bildes ist scharf und liegt im Goldenen Schnitt. Würde der Rest des Ammoniten scharf sein, geht die Lobenlinie unter, da kein Mensch dann da hinsieht.
    Auf den Bildtitel bezogen, ein gutes Bild.
    Probiere es mal mit einem indirekten Blitz. Hilft auch.

    LG Michael
  • Wolfgang Schubert 25. Januar 2004, 11:06

    Wieder ein schönes, interessantes Stück. Könnte allerdings ein klein wenig schärfer sein. Hast Du hier von vorn direkt geblitzt? Macht sich nicht ganz so gut. Versuche es doch einmal mit einem weichen seitlichen Licht und eventuell mit einem Reflektor (weißes Blatt Papier) von der anderen Seite. Das soll keine Meckerei sein, aber ich habe auch sehr lange mit der Beleuchtung experimentiert und experimentiere heute noch. Vielleicht helfen Dir solche kleinen Tipps weiter.

    LG Wolfgang