Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Linienflüsterer


Basic Mitglied, L.E.

LMU °I°

Noch 8 FC-Tage bis zum Urlaub... :)
Zeit für drei BilderTrilogien, zwei eher typisch für mich, eine eher untypisch...

~~~

Die zweite Trilogie spielt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, in der das Geschwisterpaar Hans und Sophie Scholl am 18. Februar 1943 beim Auslegen von Flugblättern überrascht worden ist.

Für mich eine faszinierende Mischung aus dem alten Gemäuer und dem modernen Akzent. Aufgrund der fehlenden Symmetrie ist das Gebäude imho sehr schwer zu fotografieren - das soll natürlich keine Ausrede sein :)

Unterwegs u.a. mit Norbert H. , und Friedfisch Otter

Kommentare 32

  • Roland Klecker 15. Mai 2008, 22:40

    Wie Arno,
    etwas heller dürfte es sein.
    Und in der Kuppel seh ich hier massive Schärfeartefakte...

    Liebe Grüße,
    roland
  • Peter Fritschi 9. Mai 2008, 10:57

    Ach wie geil!!!!! Da brauchts gar nicht mehr Worte :-)))
  • Ulrike H 7. Mai 2008, 22:24

    Das Licht ist klasse, gefällt mir sehr. Die Perspektive ist hier nicht so ganz meins, weiß auch nicht warum...
    LG, Ulrike
  • iwant2c 7. Mai 2008, 16:38

    gefällt mir sehr!
  • Norman P. 7. Mai 2008, 0:22

    Haben die Geschwister von dem gegenüberliegenden Balkon die Flugblätter geschmissen?

    Hm, der untere Bereich wirkt etwas unruhig. Hast du mal probiert, unter der Kuppel zu schneiden bzw. zu neigen, dass der untere Bereich nicht mehr zu sehen ist? *nörgelnaufhohemniveau*
    Ansonsten wieder gut gezupft ... auch hier sind wieder Eckläufer zu sehen! :-)

    LG, Norman
  • Werner-S. 6. Mai 2008, 21:49

    Mir gefällt es nicht nur gut, sondern sogar sehr gut :-))
    Die Schräge Perspektive hat es mir hier angetan.
    Wenn überhaupt, dann rechts ein Tick weniger.
    Gruß Werner
  • MarkusZ 6. Mai 2008, 21:22

    Wenn ich dich mal zitieren darf: "Schön mit dem Bogen gespielt..." ;-)) Die Perspektive gefällt mir. Den Bereich oben rechts finde ich wie schon von vielen vor mir angemerkt etwas dunkel. Aber um das Oberlicht nicht zu überstrahlen war es wohl die einzige Möglichkeit, es rechts so dunkel zu halten... LG, Markus
  • Ela Ge 6. Mai 2008, 20:35

    super idee ..... schade, dass da rechts die flucht nicht gleich weiter geht, sondern quasi ein knick drinnen ist ..... b&w gefällt mir hier sehr gut
    ela
  • Hobu R. 6. Mai 2008, 19:45

    Schräg find ich irgenwie imm gut, auch hier.
    SW und vom Licht her gefäält es mir.
    Persönlich hätte ich die Kuppel oben noch angeschnitten, so ca. einen Zentimeter (dann kommt der Bogen als Blickführung besser zur Geltung).
    lg hobu
  • UweB 6. Mai 2008, 19:05

    Jeppa. Ich wusste das es von Dir ist, bevor ich den Namen gesehen habe
  • Manuela Ibenthal 6. Mai 2008, 16:00

    Da ich das Gebäude nicht kenne, kann ich auch nichts dazu sagen. Nur gut gezuppelt, und ich mag es.
    LG Manuela
  • Mimoto 6. Mai 2008, 13:00

    ..finde Deine Perspektive gut gewählt, durch die
    vielen runden Bögen erinnert es mich ein wenig
    an arabischen Baustil, Moschee, Alhambra etc.
    (.. dass in Bayern, prost LOL ..)

    Unten links finde ich es ein wenig zuviel
    gezupft man sieht da schon recht stark die
    Verzerrung, der Geraden wegen ging es wohl nicht anders.

    Hans und Sophie Scholz, das ist schwere Kost.
    Hab im letzten Jahr die verfilmte Lebensgeschichte
    der beiden gesehen, dass hat mich ein paar Nächte
    verfolgt....

    lg Michael

  • Lleizar S. 6. Mai 2008, 12:03

    Die Perspektive betreffend, wie Nicol
    und nein, ich möchte es nicht heller, gerade der Umstand, daß sich nach rechts alles irgendwie im Nichts verläuft, gibt dem Bild m.E. einen hintergründigen Reiz.
  • NiCoL. 6. Mai 2008, 11:43

    Die Perspektive finde ich einmalig, dass es schwierig ist dort zu fotografieren glaube ich Dir gerne.
    Aber auch in denke, es könnte eine Spur heller sein!
    LG Nicol
  • St. Quentin 6. Mai 2008, 11:15

    Wirklich toll mit der Perspektive!
    Das Lichtspiel finde ich ebenfalls super !
    Gruß

    Steffen