Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nix NEX


World Mitglied, aus der Nähe von Magdeburg

LKW 15t gl MULTI 2 (A4 FSA)

Technische Daten
Länge: 9000 mm
Breite: 2500 mm
zulässiges Gesamtgewicht: 32.000 kg
Eigengewicht: 18560 kg
militärische Nutzlast: 14.000 kg
Steigfähigkeit: 38 %
Motor: MAN D 2876 mit EURO III
6-Zylinder, Abgas-Turboaufladung mit Ladeluftkühlung und gekühlter Abgasrückführung, Direkteinspritzung, Wasserkühlung
Hubraum: 12.816 cm³
Höchstgeschwindigkeit: 88 km/h
Höchstleistung: 338 kW/460 PS
Getriebe: Vollautomatisches Getriebe ZF HP 902 mit angeflanschtem Verteilergetriebe

Für den LKW MULTI 2 (A4) entwickelte und baute die Firma Krauss-Maffei Wegmann ein Fahrerhaus in geschotteter Panzerstahl-Dickbleckkonstruktion, das u.a. folgende Bedingungen erfüllt:

Sicher gegen Beschuss durch Infanterie-Hartkernmunition, gegen Artilleriesplitter und gegen Panzerminen bis 8 kg Blast,
Selbstverteidigung durch die Besatzung mit Lafette unter Schutz,
Schutz vor der Wirkung von ABC-Waffen

Ferner verfügt das Fahrzeug über

beheizbare Panzerglasscheiben, die eingegossen und verschraubt sind,
Fahrer- und Beifahrersitze mit Zusatz-Minengurt und Minenhalterung
eine KMW-Lafette Typ 1530 - geeignet zur Aufnahme von: MG 3 (Kal 7,62 mm), MG Browning (Kal 12,7 mm) oder Granatmaschinenwaffe (Kal 40 mm) - mit Bedienersitz,
Fahrer- und Beifahrertür mit Minenverriegelung und Sicherheitsöffner,
ein abnehmbares Hochdach,
eine Klimaanlage, eine ABC-Anlage und ein CO2-Warngerät

Der Vorgänger

Auch Parken will gelernt sein.
Auch Parken will gelernt sein.
Nix NEX

Kommentare 5

  • Klaus Degen 26. September 2013, 21:35

    Ich habe da so eher an das deutsche Outback gedacht.....;-)
  • Nix NEX 25. September 2013, 8:48

    >> unerforschte Gebiete zum Freitagstreff erreichen

    Klaus, was willst du in Afghanistan...?
  • Klaus Degen 24. September 2013, 20:45

    Mit dem Teil kann man auch noch unerforschte Gebiete zum Freitagstreff erreichen...oder wenn ich da so an Seehausen denke.....;-)

    lg Klaus
  • Ralf Patela 24. September 2013, 19:19

    Ein echtes Monster. Interessante technische Daten.
    Gruß Ralf
  • linie72 24. September 2013, 11:45

    das wäre das richtige Fahrzeug für den Stadtverkehr ..... keine Staus die stören .... immer ein Parkplatz.....alle Einkäufe haben Platz.... egal ob wer wütend ist, alles lässt einen kalt... einfach ein Hinkucker
    PS: ein sehr schönes Foto

    Gruss Lars