Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Kommentare 30

  • Cornelia Schorr 14. Juli 2009, 13:44

    Eine ungewöhnliche Bearbeitung, legt so eine melancholische, altmodische Stimmung übers Bild, und ich frag mich, wie viele Menschen wohl an diesem heute so friedlichen Ort ihr Leben gelassen haben... was überhaupt ein Leben im Laufe der Geschichte ist...

    LG conny
  • Gabi Eigner 14. Juli 2009, 12:48

    Das sieht super schön aus.
    lg Gabi
  • Marion Klinger 4. Juli 2007, 22:21

    Eine sehr schöne Arbeit. Sehr gut der Bildschnitt und die Tonung passt auch ganz wunderbar. Dazu der schlichte breite Rahmen. - Eine gelungene Komposition.
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • Basil Fawlty 21. Juni 2007, 21:08

    das Motiv spricht mich sehr an.
    Der Schnitt passt perfekt und die Bearbeitung begeistert mich ehrlich!
    LG
  • Maren Arndt 21. Juni 2007, 7:07

    @ alle vielen Dank - ich freu mich, dass Euch meine Bearbeitung gefällt ..
    Die REalität sieht grün aus , die Hügel am little big horn river sind von einem unglaublich intensiven Grün im Frühling. Siehe bei Interresse auf meiner Homepage das Originalfoto (USA North-West)
    Die weißen Punkte am Weg im Hintergrund sind ebenfalls Gedenksteine, man hat jeweils am Fundort der Gefallenen diese weißen Gedenksteine plaziert.
    @ Leo - jepp - ist das Custer Gräberfeld, sein Gedenkstein ist der dunkle Stein mittig auf dem Last Stand Hill.
    Viele herzliche Grüße @ all zurück

    Maren
  • Chris Herzog 20. Juni 2007, 22:13

    Die Bearbeitung gibt dem Friedhof eine besondere Stimmung.

    Gruss Chris
  • Hannelore Ehrich 20. Juni 2007, 20:16

    Effektvolle Bearbeitung. Hannelore
  • Tanja R.H. 20. Juni 2007, 20:01

    Deine Ausarbeitung mutet fast romantisch an, was auch gut zu diesem alten Friedhof mit seiner ganz spezifischen Ausstrahlung passt.
    LG, Tanja
  • tolbiacum 20. Juni 2007, 19:51

    die aufnahme hat was - gefällt mir sehr gut
    lg elmar
  • Gernold Wunderlich 20. Juni 2007, 19:46

    Die Tonung passt hervorragend!
    LG Gernold
  • Steffen Pusch 20. Juni 2007, 19:04

    Hat bei der Tönung was außergewöhnlich Tolles - vom Motiv her sowieso... sehr, sehr schön...

    lg STeffen
  • F.N. Guttwein 20. Juni 2007, 18:30

    Da passt wieder alles zusammen - Tonung, Bildgestaltung und die Präsentation!
    Gruß
    Friedrich
  • Barbara A.S. 20. Juni 2007, 15:13

    Tonung und Bildaufbau gefallen mir sehr.
    LG Barbara
  • KnipsNix 20. Juni 2007, 14:45

    Wieso zu viel, bei 70 ist eh Schluß.
    Die Stimmung im Bild ist einfach gut.
    Gruß Reiner
  • Christian Knospe 20. Juni 2007, 12:12

    Eine echt starke Arbeit
    Klasse

    Gruß Chris
  • Steffen S. 20. Juni 2007, 10:53

    Das ist eine feine Darstellung!
    Und ich habe auch "viel" Karl May gelesen, und es war nicht "zuviel"!


    LG Steffen
  • Thomas Schulz 20. Juni 2007, 10:47

    Dieses Licht gefällt mir hierbei besonders gut Maren.Auch passt die Tonung perfekt dazu.Klasse gemacht.

    Gruß Thom@s.
  • El Ge 20. Juni 2007, 10:35

    Ich gehe davon aus das es sich um einen Soldatenfriedhof handelt. Dann müssten es Soldaten Custers gewesen sein die dort wegen der selbstüberschätzung eines Verrückten gefallen sind. Das Foto hast Du dem Ort entsprechend sehr gut aufgebaut und bearbeitet.
    LG Leo
  • Johannes Lechner 20. Juni 2007, 10:08

    Eine ganz eindringliche Präsentation...wunderbar in der Bearbeitung!!

    glg, Joe
  • Josef Zenner 20. Juni 2007, 9:31

    Ja, so wunderbar kann ein Friedhof aussehen, wenn die Geister einen Tanz vorführen.
    Viele liebe Grüße Josef.
    War heute Früh mit der Susi 2 Stunden unterwegs.
  • Michael Loitz 20. Juni 2007, 9:05

    WOW ...
    Eine tolle aufnmahme und eine noch tollere Bearbeitung
    Dieses Überstrahlte gibt dem ganzen eine gewissen Unwirklichkeit.
    Als wenn die Seelen noch um die Steine umher schweben .
    Ganz,ganz toll.
    Micha
  • Angelika Stück 20. Juni 2007, 8:58

    durch die tonung wirkts fast wie ein geisterfriedhof..gut gemacht. lg geli
  • Lichtbilder - Holger Sauer 20. Juni 2007, 8:43

    wunderbare wirkung durch deine passende bearbeitung.
    stark!
    lg holger
  • Franz Burghart 20. Juni 2007, 8:33

    Durch den Lichteinfall auf die Grabsteine, wirkt das ganze mystisch
    LG Franz
  • Juliane Meyer 20. Juni 2007, 8:22

    sieht ja geisterhaft aus hinten auf dem Hügel fehlt nur noch ne Horde Indianer :-)
    Klasse!
    Sonnigst von hier nach da
    Juliane