Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Lisboa: Rhinozeros-Skulptur am Torre de Belém

Diese in Europa erstmalige authentische Darstellung eines Panzernashorns zeigt das Exemplar, das der Seefahrer Afonso de Albuquerque 1515 von seiner Indienreise nach Portugal mitgebracht hatte. Bis zu seiner Schenkung an den Papst Leo X., der wie Manuel I. von Portugal Elefantenliebhaber war, sollte das arme Tier in den noch nicht fertiggestellten Kasematten unter dem im Bau befindlichen Turm gehalten werden, verendete dort aber qualvoll und wurde dann vielmehr ausgestopft in den Vatikan übersandt. Dort verewigte der Maler Raffaello Sanzio das Präparat in einem seiner Stanza-Fresken. Und in Rom diente es wohl auch Albrecht Dürer noch im selben Jahr als Vorbild für den Holzschnitt "Rhinocerus": http://de.wikipedia.org/wiki/Rhinocerus

Digitale Kodak-Knipskamera, Dezember 2007

Kommentare 2