Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

sabjoni


Free Mitglied, Schwalbach

Lilienstein

Der Lilienstein, 415 m hoch und einer der markantesten Berge in der Sächsischen Schweiz. Er ist der einzige rechtselbische Tafelberg und stellt das Symbol des Nationalparks Sächsische Schweiz dar.
Von unserer Ferienwohnung aus genossen wir jeden Tag diesen Anblick. Diese Aufnahme ist vom Ostersonntag. Und ihn wollten wir am Freitag noch besteigen...aber an seinem Südaufstieg bin ich dann gescheitert...aber irgendwann versuche ich das nochmal :-)

Kommentare 5

  • Momente HH 27. April 2014, 21:33

    danke , für diesen Anblick :-))
    lg gine
  • Ralf.Keller 27. April 2014, 20:45

    Schön hast du diese Felsen festgehalten. Muss ich mir auch mal vormerken.
    LG Ralf
  • sabjoni 27. April 2014, 19:35

    @Josef Käser
    Eigentlich kann man den Lilienstein nicht übersehen, denn es ist der einzige, der sich relativ direkt linksseitig von der Elbe erhebt, aber für Euch Schweizer ist das sicher nur ein Hügel ;-) Übrigens habe ich gelesen, dass die sächsische Schweiz ihren Namen von zwei Schweizer Künstlern im 18. Jahrhundert erhielt ;-)
  • sabjoni 27. April 2014, 19:30

    @BWBlueBear
    Es war der Wahnsinn. Nehmt Euch viel Zeit und gute Schuhe zum Ersteigen der Berge und Höhen mit. Es lohnt sich und wir waren sicher nicht das letzte Mal dort.
  • Josef Käser 27. April 2014, 18:46

    Ein schönes Bild!
    Die Gegend kenn ich aus Fahrradtouren, den Berg jedoch hab ich glatt übersehen.

    Eine Erhebung mit 415 Metern nehme wir in der Schweiz halt auch nicht als Berg wahr:-)