Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

T.L


Free Mitglied, Stockelsdorf

Lighthouse Planet

Mein erster Beitrag zur Digiart-Challenge XLVI "Der Tonkrug" :)

http://www.deviantart.com/
Lighthouse : http://melixana.deviantart.com/

Roboters hill...
Roboters hill...
T.L

Kommentare 15

  • Christian Gerth 23. Januar 2011, 20:47

    Es freut mich, dass du mitgemacht hast! Bitte gib nun auch deine Stimme ab...!

    Genauere Angaben findest du hier:
    http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=272208&t=272208

    Alle die dies lesen dürfen natürlich auch abstimmen ;-)
    (auch Free-Member)

    LG Christian
  • B-A-U-M-I 19. Januar 2011, 19:20

    schön gebastelt, kommt echt gut.

    Gruß B-A-U-M-I
  • Treborn Sellen 8. Januar 2011, 19:59

    Wir sind ja " Alle " hier um zu lernen....;-)
    Du bist doch dabei einen eigenen Stil zu entwickeln,
    und das ist gut so.
    Mag deine Bilder immer wieder , auch wenn hier und da Fehler sein sollten.
    Meine Bilder weisen hunderte Fehler auf...aber das ist mir auch meistens schnuppe was andere dazu sagen..
    denn ich mag meine Sachen...und das sind Unikate.
    Und jedes Unikat...seinem Respekt.
    Gruss Nelli
  • Inge Striedinger 31. Dezember 2010, 19:27

    Da ich in erster Linie die Bildidee sehe und selbst kein Montageprofi bin finde ich die kritischen Anmerkungen auch für mich sehr nützlich. Die Bildidee ist grossartig ... der allen Wettern trotzende Leuchtturm!
    LG Inge
  • g-lücks-momente 29. Dezember 2010, 8:33

    ich finde das bild auch klasse und hätte als anfänger so nicht auf diese details geachtet.daher finde ich es auch klasse das dieses hier so offen angesprochen und auch erklärt wird. ich bin auch noch völlig am anfang was composings betrifft und auch für mich als betrachter ist es daher sehr lehrreich. trotz alledem hat das bild für mich eine wunderschöne wirkung und es spornt mich an hier weiter mit zu machen und zu lernen ;o)
    lg
    andrea
  • TOMO11 28. Dezember 2010, 23:04

    Tolle Idee, fein bearbeitet und gestaltet.
    LG Thomas
  • T.L 28. Dezember 2010, 20:43

    sehe ich genau so "Thumps up " :)......viele Fc-user schreiben nur positive kommentare, egal ob das Bild einfach klasse oder verbesserungs würdig (schrott) ist....man selber kann so nicht herrausfinden was man noch besser machen kann, denn an hand der kommentare ist fast jeder in der Fc ein Profi ......:)
    gruß- Timo

    ps: mit ipod geschrieben ....net auf die rechtschreibung achten.... :P
  • Martin Rodan 28. Dezember 2010, 20:05

    Das ist um so besser.

    Ich mache bei den Challenges nun seit seinen Anbeginn mit, als er noch Contest hieß und das ist nun bald vier Jahre her.

    Auch wenn der Inhalt meiner Bilder gewöhnungsbedürftig ist und wirklich nicht jedem gefallen wird/hat, so habe ich für mich gesehen, hier mehr gelernt als wenn ich nur so vor mich hingewurschtelt hätte.
    Und die besten Lehrmeister waren die kritischen Anmerkungen, die sich nachvollziehen ließen.

    Wohlgemerkt Du machst Deine Bilder damit sie Dir gefallen und nicht um anderen einen Gefallen zu tun, aber nimm jede kritische Anmerkung unter die Lupe und überdenke ob der Schreiber vielleicht recht haben könnte und sich an dem Bildergebnis noch etwas ändern, oder verbessern lässt.

    Leider sind die meisten der Bildbetrachter/innen immer höflich und nett in ihren Anmerkungen, was häufig aus dem Grund geschieht selber eine, oder viele höfliche und nette Anmerkungen zu bekommen.
    DAS macht Dir vielleicht eine feuchte Hose vor lauter Glück, helfen aber kann Dir das nicht, wenn nicht ab und an welche da sind, die auch mal mögliche Schwachstellen aufzeigen und sich nicht scheuen auch mal Klartext zu reden.
    Natürlich muss man dann diese "Kritiker" darauf abchecken, ob sie überhaupt dazu befähigt sind, sich ein Urteil zu erlauben, aber man sollte sich ruhig damit auseinander setzen.

    Oft sieht man nach einer längeren Montage den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und dann kann einen ein neutraler Hinweis wieder auf den richtigen Weg zurück bringen.

    In einiger Zeit wirst Du uns alle in die Tasche stecken, wenn Du durchhältst und nicht die Lust verlierst !!!

    Gruß - Martin

    PS. Ich hatte mal vor kurzem einen DOCMA-Workshop nachgebastelt und das Ergebnis voller Stolz an den Herausgeber (Doc Baumann) geschickt.
    Nach dem lesen der Antwort war ich sehr, sehr traurig und habe die Arbeitsdatei und das Ergebnis gelöscht.
    Aber auch gleich einen neuen Versuch gestartet, welcher dann besser ausgegangen ist.

    ;-)
  • T.L 28. Dezember 2010, 19:21

    @ Martin....jetzt habe ich nen lachflash von der musik :D
  • Martin Rodan 28. Dezember 2010, 19:06

    Timo, Du darfst doch nicht weinen ...
    http://www.youtube.com/watch?v=lHqaZ1OYHGo&feature=related

    ;-)))
  • T.L 28. Dezember 2010, 18:49

    @ all.....gleich fang ich an zu heulen :(.......:D nein... danke für die verbesserungsvorschläge :)
  • Martin Rodan 28. Dezember 2010, 18:20

    Im Ganzen wirkt das Bild ansprechend !!!

    Beim Verweilen fallen doch noch ein paar "Punkte" auf, die Martina ja schon angesprochen hat.
    Wie die Spiegelung immer auf den Betrachter zuläuft, müsste diese auch dem Wellenverlauf folgen (Versetzenfilter).
    Auch würde die "TONinsel" sich im Wasser spiegeln.
    Nach hinten links hebt sich die Insel perspektivisch aus dem Wasser heraus und wirft, wie auch der Leuchtturm keinen Schatten.
    Da aber der Leuchtturm selbst auf der linken Seite recht schattig ist, müssten alle anderen Objekte auf der Lichtabgewandten Seite gleichfalls abgedunkelt werden und das bis auf's Wasser hinaus.
    Der Horizont ist unscharf und das ist ja auch stimmig, da der sich nähernde Planet sich aber theoretisch hinter dem Horizont befindet, ... .

    Jetz hör ich lieber auf, bevor Du mir eine Liste von Verfehlungen aufzeigst ;-)))

    Gruß - Martin
  • Christian Gerth 28. Dezember 2010, 16:08

    Feines Sci-Fi-Bild und der Krug hat auch seine Bestimmung!

    LG Christian
  • Ma Bu 28. Dezember 2010, 15:49

    Idee klasse, Leuchtturm prima, tolles Licht, Aufbau fein, Farben super aber:
    Spiegelung vom Leuchtturm müsste gerade zum Betrachter gehen.
    Die Insel links ist etwas zu weichgezeichnet.
    Planet müsste unten weitergehen zwischen den Wolken und der Lichtpunkt ist sehr rosa in der Mitte.
    Kleinigkeiten, die in wenige Worte zu fassen sind. Das Gesamtbild ist aber hammermäßig gut.
    LG
    Martina
  • Parthena Neumann 28. Dezember 2010, 15:41

    Wunderschöne Arbeit! Geniales bild! Tolle Farben! Gefällt mir!!! Einen guten rutsch ins neue jahr LG

Informationen

Sektion
Klicks 1.534
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten