Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Scholze


World Mitglied, Meerbusch

Lieser

Wo das aus der Vulkaneifel kommende Flüßchen Lieser in die Mosel mündet, liegt der bekannte Weinort gleichen Namens. Er muß schon seit uralter Zeit besiedelt sein, denn Sprachforscher deuten seinen Namen als vorkeltisch und ligurisch. Er ist einer der wenigen Orte, die schon der früheste Mosel-Fan, der berühmte Decimus Magnus Ausonius, in seinem Lobgedicht "Mosella" beim Namen nennt. Lesura ist bei ihm der Ort, der 817 als Lisura erstmals in einer Urkunde erwähnt wird und heute Lieser heißt.

Kommentare 7