Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
lieber einen Spatz....

lieber einen Spatz....

222 7

Kerschhackl Hans-Peter


Pro Mitglied, St. Johann/Pg.

lieber einen Spatz....

...in der Hand, als eine Taube auf dem Dach.
So geht es mir bei meiner Vogelfotografie.
Leider war das Wetter heute nicht zum fotografieren, so mußte der Spatz auf dem Baum vor meinem Balkon her halten.
Wollte wieder mal mein Sigma 150-500 ausprobieren.

Kommentare 7

  • Karin D.. 23. Oktober 2011, 20:34

    Schön, ich mag die Spatzen gerne, sind immer ein tolles Motiv
    Lg Karin
  • Rosenzweig Toni 13. Juni 2011, 23:13

    Ein sehr guter Bildaufbau.
    liebe Grüße aus Garmisch
    Anton
  • Othmar W. Mayer 13. Juni 2011, 21:44

    Überaus gelungenes Bild und ein nettes Lebenszeichen von Dir. Die Aufnahmedaten - 500.0 mm f11 1/160 ISO 800 +2/3EV lassen darauf schließen, dass es kein Ausgehwetter war.
    LG Othmar
    NS.: Wollte vier Feldsperlinge zeigen, welche bei „meinen“ Bienenfressern wohnen.
    Aber
    1. Haussperling kommt vor Feldsperling so das Alphabet von Z nach A gelesen wird.
    2. Tage mit ähnlichem Wetter kommen wieder.
  • Herbert Sacherer 13. Juni 2011, 21:43

    lieber einen Spatz in der Hand,
    als eine Alte Frau auf den Bauch !
    ein gelungenes Foto 1A.
    m.f.g.
    Herbert
  • Christa Kramer 13. Juni 2011, 20:15

    Exellent! Ganz tolle Aufnahme und wie lieb der dreinschaut! Liebe Grüße Christa
  • Joachim Kretschmer 13. Juni 2011, 19:32

    . . . eine tolle Aufnahme, Hans-Peter, die genau zu meinem geschriebenen Text passt. Wenn ich unterstelle, Du hast *richtig* auf den Spatz scharf gestellt, dann würde bei Dir der Schärfepunkt hinter dem Objekt liegen. Das heißt: der Körper ist nicht scharf, der Kopf wird schärfer und wenn man am Stamm weiter schaut, ist dieser dann richtig scharf, bis er wieder in die Unschärfe hinein läuft . . . Du mußt also den Linealtest machen . . . und evtl. in der Kamera korrigieren.
    Aber sonst, ein herrliches Motiv.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Stefan Sprenger 13. Juni 2011, 19:01

    :) Schön erwischt den kleinen frechen Kerl.

    LG
    Stefan

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Klicks 222
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 500.0 mm
ISO 800