Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.166 23

Waldi W.


World Mitglied, Waiblingen

Liebe ist...

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi

Kommentare 23

  • aw masry 28. September 2007, 17:25

    world romantic without ending !!!
    Best regards - aw masry
  • Wolfgang Max 20. Dezember 2006, 19:00

    sehr schön !!
    lg wolfgang
  • Der Alex... 19. Dezember 2006, 8:37

    Ordentliche Grautöne und gute Bildgestaltung. Ich hätte etwas weniger Tiefenschärfe gewählt. Aber das ist Geschmacksache. Zum Thema sage ich jetzt noch nichts. Bin noch nicht in prosaischer Laune. (Vielleicht nach dem 3.Kaffee *g)
    lg Alex
  • Waldi W. 19. Dezember 2006, 6:43

    @Roland und Renate
    soll ich das Bild umbennen?
    "Toyota - Liebe ist ein Backenzahn"
  • Renate K. 18. Dezember 2006, 23:58

    Liebe in Zeiten des Backenzahns .... nichts ist unmöglich
  • Roland Klecker 18. Dezember 2006, 23:47

    @ Renate:

    Hui, wie prosaisch...
    Trennen sich Backenzähne auch, wenn sie sich nicht mehr riechen können? Können Backenzähne auch vor Glück zerspringen, ohne kaputt zu gehen? Und wenn Liebe im Spiel ist, verschmelzen Backenzähne dann auch?

    Viele ungelöste Rätsel...
  • Renate K. 18. Dezember 2006, 23:39

    @Roland
    Glaub ja nicht, dass Backenzähne nicht auch sensibel sein können. Wie Herzen reagieren auch sie auf Kälte, zum Beispiel.
  • Roland Klecker 18. Dezember 2006, 23:27

    @ Renate:
    Pfff, Zähne!
    Das sind zerbrochene Herzen, Mensch!

    Ihrs, seins und meins.

    Stellvertretend für den sensiblen Betrachter...
  • Renate K. 18. Dezember 2006, 23:10

    @Roland: In der Tat, sehr ramontisch. Aber was haben die drei Backenzähne damit zu tun ??? :-))))))))))))
  • Roland Klecker 18. Dezember 2006, 22:59

    Ich glaube mich zu erinnern, dass es ein Schierlingsbecher war. Sie hat gerade aufgrund ihrer unerwiderten Liebe zu ihm ihrem Leben ein Ende gesetzt.
    Just zu diesem Zeitpunkt erreicht er den Ort des Selbstmordes, nimmt sie sterbend in die Arme und erkennt, dass er sie doch geliebt hat.
    Nun hat er sie für immer verloren und wird sich kurz darauf selbst das Leben nehmen. Oder so.

    Hach, wie romantisch... ·(¯`´¯)· ·(¯`´¯)· ·(¯`´¯)·

    ;-)


  • Iris Offermann 18. Dezember 2006, 21:26

    Feines Bild, die "Liebe" hast Du gut umgesetzt:-)
    LG Iris

  • Renate K. 18. Dezember 2006, 21:24

    Im Gegensatz zu Gerd meine ich, dass er mit der Schale eher was anderes auffangen will ...
    Aber zum Thema: Kluge Worte eines klugen Mannes, aber auch die helfen manchmal nicht weiter :-O
    Die Aufnahme ist sehr gut, der Schnitt gefällt mir und das Gestrüpp stört mich gar nicht, philosophisch betrachte ich es auch als einen Aspekt der Liebe. Hier Weichheit - dort Störrisches - fast wie im richtigen Leben :-)))
    LG Renate
  • michael sturm 18. Dezember 2006, 21:16

    so nah und doch so ferne
    vlg michael
  • Gabi M. 18. Dezember 2006, 20:30

    ...sich fallen lassen, um vom Liebenden auch aufgefangen zu werden.. ein sehr schönes ausdrucksvollen Bild hast du hier eingefangen und gesetzt..Tonung, Schnitt und den Rahmen finde ich passend!
    LG Gabi
  • Karla Riedmiller 18. Dezember 2006, 19:51

    je nun... ich hoffe immer, daß ich mich nie mehr so derartig verliebe... hüstel... mir gefällt die Statue, und das Gestrüpp ist mir garnicht aufgefallen.. belaubt sieht es sicher sehr schön aus.
    lG karla