Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roger Andres


World Mitglied, Region Bern

Liebe ist so schööööööööööööööön - 1

Die schillernde Färbung, die heimliche Lebensweise und die Seltenheit haben den Eisvogel berühmt gemacht. Nach einer französischen Sage kam er zu seiner Farbenpracht, weil Noah ihn mit dem Auftrag, nach Festland Ausschau zu halten, fliegen liess. Wegen eines heftigen Sturms musste der Eisvogel so hoch fliegen, dass die Sonne unter ihm lag. Dabei nahm die Oberseite die Farbe des blauen Himmels an, die Unterseite färbte sich durch die Glut der Sonne rot.
regelmässiger, spärlicher Brutvogel, Durchzügler und Wintergast

Bestand in der Schweiz (Paare): 300-350 (2004)
Rote Liste CH verletzlich
Zugverhalten:
Standvogel und Kurzstreckenzieher
Grösse:
Länge (cm): 16-17, Gewicht (g):40-45, Gelegegrösse 6-7
Lebensraum:
Seen, Fliessgewässer, Feuchtgebiete
Quelle: Vogelwarte Sempach
http://www.rogerandres.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=200&Itemid=212

Kommentare 25