Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frizz U. Geli Burkard


World Mitglied, Caubous

Lichttest

Haben heute mal ein bischen mit Licht experimentiert.

Kommentare 15

  • Niccilie 26. Januar 2009, 19:30

    also ich gebe zu, dass mich die falten im hintergrund auch stören ;)
    Ansonsten finde ich es gut ;)

    lg niccilie
  • Benedikt Heisterhoff 24. Januar 2009, 23:41

    Aso mir gefällt das Foto - und es muss auch nicht immer perfekt ausgeleuchtet sein, und mit Licht spielen ist natürlich auch immer gut- finde ich jedenfalls.
    Gruß Benedikt
  • Kai H. 22. Januar 2009, 22:00

    Ok - die Falten im Hintergrundstoff hätte man durch eine andere Lichtführung vermeiden können...



    Gruß,
    Kai
  • Claudia Bellinghausen 22. Januar 2009, 21:38

    schick mich nach draußen in die pampa..da habe ich mit licht keine probleme..aber im studio..das macht mich wahnsinnig.da kann soviel in die hose gehen..aber..ich find auch..macht weiter..da kann man nicht genug üben.(ich kanns immer noch nicht richtig*g*)

    liebe grüße
    claudia
  • Frizz U. Geli Burkard 22. Januar 2009, 6:40

    @ all

    war ein lichttest,
    also ich völlig ungestylt, mal schnell hingesetzt und knips.....
    wir erheben keinen anspruch auf ein perfektes portrait, das machen wir hoffentlich heute abend mit unserem modell , aber danke für eure ehrlichkeit und bei vielem geben wir euch durchaus recht.

    @kay

    wir sind ja auch fotografen keine modells, ne !! ;-)))))

    @ locke und schakeline

    nee die haare bleiben vorne, das ist nicht meine schokoladenseite und ausserdem wollten wir wissen wir der blitz in den haarenkommt....

    lg geli+frizz
  • Der Frosch 22. Januar 2009, 0:13

    von Geli gab es schon so schöne Portraits...das mag ich jetzt nicht ganz so...aber bitte bitte probiert weiter...bin schon gepannt... (nicht böse sein)

    liebe Grüße :-)

    Frosch
  • De Kludi 21. Januar 2009, 23:46

    Also davon hab ich nu gar keine Ahnung, weiß nur dass Geli sonst völlig anders ausschaut...............
    viel sanfter, irgendwie.....
  • regina brühl 21. Januar 2009, 23:28

    also schakeline hat recht was die falten am stors angeht
    und ja,haare hinters ohr.und (sehr wichtig) etwas mehr geradeaus gucken.weil soviel weiß von auge nix gut
    so,basta pasta
    ich liebe euch
    lg locke
  • Kay Holtmann 21. Januar 2009, 22:54

    @ geli, ich kenne das zu genüge... "lach" immer wenn rositha mich photographieren will dauert das endlos lange und ich werde immer ungeduldiger und genervter... meinereiner mag das garnicht... ;-))
  • Joachim Irelandeddie 21. Januar 2009, 22:20

    Ich finde den Test schon mal nicht schlecht und da es ja ein Test ist, kommen bestimmt noch mehr Übungen ;-))

    lg irelandeddie
  • Tobias Etzer 21. Januar 2009, 22:03

    Schließe mich Jacqueline an, hier kann man eindeutig noch was verbessern :)
    Das schwarze Tuch fällt schon sehr auf, am besten ihr bringt mehr Abstand zwischen Geli und den HG und achtet sorgfältiger darauf dass kein Licht vom Strahler (?) auf das Tuch fällt, einfach mit was lichtundurchlässigem Abschatten und auch auf das Umgebungslicht achten.
    Dann bekommt ihr einen schönen schwarzen HG wie er es sicher hätte werden sollen.
    Viel Spaß beim weiterüben :)
    lG Tobias
  • Frizz U. Geli Burkard 21. Januar 2009, 21:55

    @zacki+kay

    sitzt ihr mal so lange still ;-))))
  • Kay Holtmann 21. Januar 2009, 21:51

    da ich keine ahnung von portaitphotographie habe möchte ich hier nur anmerken das ich es am oberen bildrand etwas enger beschnitten hätte und Peter kann ich auch nur zustimmen, Geli`s blick wirkt hier sehr angespannt...
    lg kay
  • picturemoment 21. Januar 2009, 21:13

    hmm... an dem Bild stören mich mehrere Aspekte.
    Als erstes fiel mir der Hintergund auf... die Falten im schwarzen Tuch lenken meinen Blick von der Person ab. Die würde ich glattbügeln oder das Licht anders platzieren. Dann fehlt mir noch ein bisschen mehr Licht im Gesicht von Geli sobald sie sich Richtung Kamera dreht wäre mir der Schatten im Gesicht zu hart.
    Vom jetzigen Blick ausgehend würde es mir auch besser gefallen wenn die Haare hinterm Ohr geklemmt wären um somit einen freien Blick auf das hübsche Gesicht zu bekommen.
    Die Bildaufteilung, Schnitt und Perspektive mag ich allerdings *g*
    bei der vielen Kritik schicke ich mal gaaaaanz liebe Grüße ;-)))
    lg, Jacqueline
  • Peter Mertz 21. Januar 2009, 21:05

    Geli ohne ein Lächeln, wie ungewöhnlich :-))
    Aber das Licht hast Du gut gesetzt !