Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

David Reiners


Free Mitglied, Wegberg / Köln

Lichtpendel 2

nochmal eine Taschenlampe an eine Schnur gebunden; Kamera drunter 30 sec belichtet und Taschenlampe in Schwung gebracht :o)
Vor die Taschenlampe hab ich eine gründurchsichtige Frisbeescheibe geklebt, dass das Licht grün wird.. aber war wohl nix...sieht man leider nix von ...

Kommentare 6

  • David Reiners 7. Juni 2001, 5:18

    stimmt wohl mit deiner theorie Taschenlampenlicht + frisbee = gelb. Wahrscheinlich wurde dem Licht auch nur die intensität duch die frisbee genommen.
    Y-Pendel könnte ja vielleicht sein, wenn man die Taschenlampe irgendwie von der Seite fotografiert.. anstatt von unten so x- y-achsenmäßig....
    naja ich geh dann jetzt mal auf morgenstimmungsfotosuche :o)
  • Marcus Schenk 7. Juni 2001, 3:35

    Hey Dave,
    finde dieses Pendel echt gelungen. Versuche doch vielleicht mal in einem Bildbearbeitungsprogramm die Helligkeit zu reduzieren (damit der Hintergrund schön schwarz wird). Der Frisbee hat schon eine Wirkung gehabt, wurd doch schön gelb. Vielleicht liegt es daran, daß normale Glühlampen einen Farbstich aufweisen und der sich mit dem grünen Frisbee zu gelb addiert hat. (Weiß da jemand genaues drüber???)
    Was ein Y-Pendel sein soll würd mich auch interessieren.
  • David Reiners 6. Juni 2001, 20:06

    was isn ein Y-Pendel ??????????
  • Gert Ristow 6. Juni 2001, 18:42

    schade, dass das foto nicht scharf ist. hast du es einmal mit einem Y-pendel versucht?
  • Uwe Krautschick 6. Juni 2001, 18:18

    Das könnte man als Logo verwenden. Gute Idee.
  • Gustav Miller 6. Juni 2001, 18:01

    Sehr gut gelungenes Experiment. Bitte weitermachen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 449
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz